Onkologie und Hämatologie

Ovarialkarzinom

Vielversprechend: neoadjuvante Therapie mit Abemaciclib/Fulvestrant

Für Patientinnen mit fortgeschrittenem low grade serösem Ovarialkarzinom gibt es bislang nur wenig Therapieoptionen. Erste vielversprechende Daten…

Onkologie und Hämatologie , Gynäkologie ASCO 2022

Kleinzelliges Lungenkarzinom

„Skyscraper“ kratzt die Wolken nicht

Gut gedacht, aber leider enttäuschendes Ergebnis: Die SKYSCRAPER-Studie hat ihren primären Endpunkt nicht erreicht. Die Addition des TIGIT-Hemmers…

Onkologie und Hämatologie , Pneumologie ASCO 2022

Low-Grade-Gliome

Frühe Testung erforderlich

Eine Standard-Chemotherapie führt bei Kindern mit Low-Grade-Gliomen nur selten zum Erfolg. Ist eine BRAFV600-Mutation nachweisbar, ermöglicht eine…

Onkologie und Hämatologie , Neurologie ASCO 2022

Malignomassoziierte Geschwüre

Wunden der anderen Art

Hinter chronischen Wunden stecken nicht selten fortgeschrittene Primärtumoren oder Metastasen. Auch anfangs „normale“ chronische Wunden können…

Onkologie und Hämatologie , Dermatologie

Multiples Myelom

Ein bisschen „bi“ schadet nie

Mit Teclistamab und Talquetamab werden zurzeit zwei bispezifische Antikörper bei stark vorbehandelten Patienten mit Multiplem Myelom geprüft. Die…

Medizin und Markt Onkologie und Hämatologie

Multiples Myelom

Belantamab-Mafodotin nicht nur fürs Rezidiv

Belantamab-Mafodotin hat sich bereits bei Erkrankten mit rezidiviertem/refraktärem Multiplem Myelom als effektiv erwiesen. Eine neue Phase-1/2-Studie…

Onkologie und Hämatologie EHA 2022

Neoadjuvante Immunchemotherapie

Neuer Standard für den Nicht-Kleinzeller

Schon in CheckMate-816 profitierten NSCLC-Erkrankte im Stadium IIIA von einer neoadjuvanten Immunchemotherapie. Spanische Kolleg:innen bestätigten nun…

Onkologie und Hämatologie , Pneumologie ASCO 2022