Anzeige

Onkologie • Hämatologie

SchweiĂźdrĂĽsenkarzinome

SchweiĂźdrĂĽsenkarzinome: Nicht immer indolent

Das endokrine muzinproduzierende Schweißdrüsenkarzinom gehört zu den seltenen Tumorentitäten. Es ist üblicherweise durch einen indolenten Verlauf…

Onkologie • Hämatologie , Dermatologie , Endokrinologie

Multiples Myelom

Multiples Myelom: Wie neue Substanzen die Prognose verbessern

Rezidiviert das Multiple Myelom nach einer Erstlinie, stehen verschiedene Optionen zur Wahl. Innovative Wirkstoffe wie Selinexor und…

Onkologie • Hämatologie DGHO 2021

Prävention

Diabetespatienten mĂĽssen zur Krebsvorsorge

Die meisten Patienten mit Typ-2-Diabetes sterben heute nicht mehr an Infektionen oder an Herz-Kreislauf-Erkrankungen, sondern an Krebs. Betroffene…

Diabetologie , Onkologie • Hämatologie

Erstlinie

Es tut sich etwas beim Speiseröhrenkrebs

Die Hinzunahme von Pembrolizumab zur Chemotherapie verbessert die Überlebenschancen beim fortgeschrittenen Ösophaguskrebs und bei Karzinomen des…

Medizin und Markt Onkologie • Hämatologie , Gastroenterologie

Nierenkrebs und Urothelkarzinom

Nierenzell- und Urothelkarzinom: Diskrepanzen zwischen Daten von RKI und Registern

In der nicht-interventionellen prospektiven Registerstudie VERSUS dokumentieren Uro-Onkologen die ambulante Behandlung von Patienten mit urogenitalen…

Onkologie • Hämatologie , Urologie , Nephrologie DGHO 2021

Lungenkarzinom

Lungenkrebs mindert kognitive Fähigkeiten

Paraneoplastische neurologische Syndrome treten insbesondere bei Lungenkarzinompatienten auf. Mehr als jeder Dritte weist Neuro-Autoantikörper auf,…

Pneumologie , Onkologie • Hämatologie

Palliativmedizin

Besser Sterben: Sechs Anregungen für mehr Qualität in der Palliativversorgung

Wie lässt sich die Begleitung schwer kranker Menschen am Lebensende verbessern – oder in Pandemiezeiten überhaupt gewährleisten? Dafür gibt es ganz…

Onkologie • Hämatologie , Palliativmedizin • Schmerzmedizin DGHO 2021