Anzeige

Onkologie und Hämatologie

Rauchen

Wer jung anfängt zu rauchen, hat das höchste Risiko für einen krebsbedingten Tod

Wenn Menschen schon im Kindesalter anfangen zu Rauchen, hat das drastische Auswirkungen auf das Krebsrisiko. Je jünger der Raucher bei der ersten…

Onkologie und Hämatologie

Harnblasenkrebs

Fortgeschrittener Harnblasenkrebs: Avemulab hat die Zulassung bereits, Enfortumab-Vedotin könnte bald folgen

Ohne Platin geht in der Therapie des metastasierten Urothelkarzinoms nichts. Checkpoint-Inhibitoren und Antikörper-Wirkstoff-Konjugate können aber…

Onkologie und Hämatologie , Urologie

Pleuramesotheliom

Pleuramesotheliom: Erster Erfolg mit Antiangiogenese

Bei malignen Pleuramesotheliomen gibt es in der Zweitlinie keinen Therapiestandard. Laut einer Phase-2-Studie erwies sich nun zum ersten Mal ein…

Onkologie und Hämatologie , Pneumologie

Prostatakarzinom

Prostatakrebs: Mit multiparametrischer MRT den PSA-Wert besser einschätzen?

Die multiparametrische MRT kann die Diagnostik des Prostatakarzinoms präzisieren. Dennoch werden die Kosten dafür nicht übernommen. Ein Umstand, den…

Onkologie und Hämatologie , Urologie

Krebserkrankung

Geriatrisches Assessment unbedingt in die Krebstherapie integrieren

Bei älteren Patienten sollte vor dem Beginn einer Krebstherapie unbedingt ein geriatrisches Assessment erfolgen.

Geriatrie , Onkologie und Hämatologie

ALL und Down-Syndrom

Individualisierte Optionen für ALL-Erkrankte mit Down-Syndrom gefordert

ALL-Patienten mit Down-Syndrom haben eine höhere therapiebedingte Mortalität als Betroffene ohne Trisomie 21. Kommt eine IKZF1-Deletion hinzu, wird…

Onkologie und Hämatologie , Neurologie

Indolente Non-Hodgkin-Lymphome

Non-Hodgkin-Lymphom: PI3K-Inhibitor verbessert progressionsfreies Überleben

Die Therapie mit PI3K-Inhibitoren ist bei indolenten Non-Hodgkin-Lymphomen zwar effektiv, allerdings stellte die Sicherheit bisher ein Problem dar.…

Onkologie und Hämatologie