Anzeige

Onkologie und Hämatologie

HR+/HER2- Brustkrebs

Das sind die Fakten zu CDK4/6-Inhibitoren

Der Einsatz von CDK4/6-Hemmern beim HR+/HER2- fortgeschrittenen Mammakarzinom wirft Fragen auf. Diese diskutierte ein interdisziplinäres…

Medizin und Markt Onkologie und Hämatologie , Gynäkologie

GLOW-Studie

CLL-Highlights vom EHA

Zwar erreichten Ibrutinib/Venetoclax in der Studie GLOW keine höhere Ansprechrate als Chlorambucil/Obinutuzumab. Jedoch kam es darunter drei mal…

Medizin und Markt Onkologie und Hämatologie

Therapieentscheidung bei Prostatakrebs

Tumorheterogenität von Prostatatumoren erschwert die Therapieentscheidung

Das Prostatakarzinom ist nicht einmal bei ein und demselben Patienten ein einheitliches Gebilde. Dieser Tumorheterogenität sollte man mehr…

Onkologie und Hämatologie , Urologie

Onkologische Bewegungswissenschaft

Onkologische Bewegungswissenschaft: „Ich will noch mehr aussagekräftige qualitativ hochwertige Studien“

Lassen sich klinisch relevante Nebenwirkungen einer Krebstherapie und die Auswirkungen der Erkrankung durch gezielte körperliche Bewegung reduzieren…

Onkologie und Hämatologie Interview

Kaposi-Sarkom

Kaposi-Sarkom: Patienten künftig abhängig vom Subtyp und von Prognosefaktoren managen

Das Kaposi-Sarkom präsentiert sich sehr heterogen und wird in mehrere Subtypen unterteilt. Diagnostik und Therapie sollten daher künftig…

Onkologie und Hämatologie

Gedächtnis und Aufmerksamkeit

Wie Karzinome kognitive Fähigkeiten mindern

Paraneoplastische neurologische Syndrome treten insbesondere bei Lungenkarzinompatienten auf.

Onkologie und Hämatologie , Neurologie

Magenkarzinom

Magenkrebs: Passende Screeningfrequenzen bei Gastritiden

Am höchsten liegt die Wahrscheinlichkeit für ein Magenkarzinom bei diffuser Atrophie und intestinaler Metaplasie in Antrum und Korpus. Für Patienten…

Onkologie und Hämatologie , Gastroenterologie