Anzeige

Onkologie und Hämatologie

Medikamentenentwicklung

Wie viel kostet die Entwicklung eines neuen Wirkstoffs?

Ein neues Medikament zu entwickeln und auf den Markt zu bringen, ist teuer. Verschiedene Faktoren beeinflussen die Kosten. Das erschwert die…

Onkologie und Hämatologie

Enddarmkrebs

Rektumkarzinom: Wann die totale Neoadjuvanz einsetzen, abwarten oder operieren?

Nicht immer müssen Patienten mit Rektumkarzinom gleich unters Messer – teilweise kann man mit der Operation auch warten. Wann dies angezeigt ist und…

Onkologie und Hämatologie , Gastroenterologie DGHO 2021

Antibiotika und Darmkrebs

Früher Antibiotikaeinsatz erhöht möglicherweise Gefahr für Darmkrebs

Neben mangelnder Bewegung und einer zucker- sowie fettlastigen Ernährung stehen zunehmend orale Antibiotika im Verdacht, die Entstehung von Darmkrebs…

Onkologie und Hämatologie , Gastroenterologie

HER2+ metastasiertes Mammakarzinom

Brustkrebs: Überlebensvorteil klettert in der Nachbeobachtung weiter

Die HER2CLIMB-Studie führte zur Zulassung von Tucatinib zusätzlich zum Standard aus Trastuzumab/Capecitabin bei Patientinnen mit HER2+ metastasiertem…

Onkologie und Hämatologie , Gynäkologie DGHO 2021

Eierstockkrebs

Avelumab mit Chemotherapie beim Ovarialkarzinom ohne Benefit

Mehr als die Hälfte der Zellen von Ovarialkarzinomen exprimieren PD-L1. Da sollte man meinen, dass dagegen gerichtete Inhibitoren sich als Therapie…

Onkologie und Hämatologie , Gynäkologie

Mammakarzinom

Brustkrebs-Screening: Vergleich von altersbasierter und risikoadaptierter Strategie

In Deutschland erfolgt die Brustkrebsfrüherkennung in Form eines organisierten Mammographiescreeningprogramms. Die Indikation beruht dabei einzig auf…

Onkologie und Hämatologie , Gynäkologie

Oropharyngeale Karzinome

Aktuelle Daten zu oropharyngealen Karzinomen

Mundhöhle ist nicht gleich Rachen ist nicht gleich Lippe. Oropharyngeale Karzinome bilden eine heterogene Gruppe von Malignomen und bedürfen…

Onkologie und Hämatologie , HNO