Anzeige

Onkologie und Hämatologie

Immuntherapie

Neue Ansprechkriterien für die Immuntherapie

Wird das Ansprechen auf eine Immuntherapie mit den Standard-RECIST-Kriterien beurteilt, so kann der Effekt unterschätzt werden. Wichtig ist die…

Onkologie und Hämatologie

Nicht-kleinzelliges Lungenkarzinom

NSCLC-Patienten mit seltenen EGFR-Mutationen profitieren häufig von TKI

Die zweithäufigste onkologische Treibermutation beim nicht-kleinzelligen Bronchialkarzinom ist eine Aliteration im EGFR-Gen. Für die häufigsten…

Onkologie und Hämatologie , Pneumologie DGHO 2021

Corona und Krebs

COVID-19 als zusätzliche Gefahr für Krebspatienten

Zwar machen einige Krebspatienten teils unbemerkt eine SARS-CoV-2-Infektion durch. Aktuelle Registerstudien deuten aber darauf hin, dass die…

Onkologie und Hämatologie , Infektiologie ESMO 2021

Pestizide und Schilddrüsenkrebs

Wirkung von Pestiziden auf Schilddrüsenkrebs weiterhin unklar

Seit Längerem gibt es Hinweise darauf, dass Pestizide die Gefahr, an Schilddrüsenkrebs zu erkranken, fördern. Die Autoren einer amerikanischen Studie…

Onkologie und Hämatologie , Endokrinologie

Triple-negativer Brustkrebs

Frauen mit PD-L1+ mTNBC profitierten von zusätzlichem Pembrolizumab

In der finalen Auswertung der Studie KEYNOTE-355 übersetzte sich der PFS-Vorteil von zusätzlichem Pembrolizumab in der Erstlinie des…

Onkologie und Hämatologie , Gynäkologie ESMO 2021

Hodenkrebs

Deeskalation beim Stadium-II-Seminom erzielte hohe Wirksamkeit

Für Hodenkarzinome gibt es bereits erfolgreiche Therapien. Mit einer Kombination aus reduzierter Strahlen- und Chemotherapie ließ sich nun jedoch in…

Onkologie und Hämatologie , Urologie ESMO 2021

Nierenzellkarzinom

Endlich etwas Adjuvantes für Nierenkrebs in Aussicht

Bisher blieben Versuche, eine geeignete adjuvante Therapie für Patienten mit Nierenkarzinom zu finden, erfolglos. Doch mit Checkpoint-Hemmern scheint…

Onkologie und Hämatologie , Nephrologie