Anzeige

Onkologie und Hämatologie

Knochenmetastasen

Trotz Opioiden Schmerzen durch Knochenmetastasen – hilft ein NGF-Antikörper?

Etwa ein Viertel aller Patienten leidet trotz Interventionen an schmerzhaften Knochenmetastasen. Dass in diesem Fall der NGF-Antikörper Tanezumab die…

Onkologie und Hämatologie , Palliativmedizin und Schmerzmedizin ESMO 2021

Mammakarzinom

Brustkrebs: Mortalität um 25 % mit Ribociclib plus endokriner Therapie reduziert

Die finalen Ergebnisse der Phase-3-Studie MONALEESA-2 bestätigen den First-line-Einsatz von CDK4/6-Inhibitoren beim fortgeschrittenen HR+/HER2-…

Onkologie und Hämatologie , Gynäkologie ESMO 2021

Urothelkarzinom

Urothelkarzinom: Präoperatives Ipilimumab wirkt in höherer Dosierung besser

Eine neoadjuvante kombinierte Immuntherapie kann den Behandlungserfolg von Patienten mit lokal fortgeschrittenem Urothelkarzinom verbessern. Laut den…

Onkologie und Hämatologie , Urologie ESMO 2021

HPV-Impfung

Zervixkarzinome: HPV-Impfrate ist völlig ungenügend

Durch die Impfung gegen humane Papillom­viren können bis zu 90 % der Zervixkarzinome verhindert werden. Auch das Risiko für andere HPV-assoziierte…

Gynäkologie , Onkologie und Hämatologie

Hirnmetastasen

Resektion, Radiatio und Systemtherapie bei Hirnmetastasen

Noch immer stirbt jede zweite Frau mit metastasiertem HER2+ Mammakarzinom an progredietenen extrakraniellen Absiedelungen. Eine Kollege erklärt, wie…

Onkologie und Hämatologie , Neurologie

Corona und Krebs

Wie das Immunsystem von Krebspatienten auf COVID-19 und die Impfung reagiert

Menschen mit Blutkrebs bilden schlechter Antikörper gegen SARS-CoV-2 oder dagegen gerichtete Vakzine, doch eine zelluläre Reaktion findet trotzdem…

Onkologie und Hämatologie , Infektiologie ESMO 2021

B-Zell-Neoplasien

B-Zell-Neoplasien: BTK- und PI3K-Hemmer im Test

Patienten mit B-Zell-Neoplasien könnten von einer Kombination aus BTK- und PI3Kδ-Inhibitor profitieren. Nun wurde ein Dosierungsschema geprüft, bei…

Onkologie und Hämatologie