Anzeige

Onkologie und Hämatologie

Antibiotika

Negativer Effekt von Antibiotika: Vor der Immuntherapie Darmflora aufbauen

Ein durch Antibiotika gebeuteltes Mikrobiom stand bereits unter Verdacht, die Wirksamkeit von Checkpoint-Hemmern herabzusetzen. Dies untermauerten…

Onkologie und Hämatologie , Gastroenterologie ESMO 2021

Urothelkarzinom

Urothelkarzinom: Präoperatives Ipilimumab wirkt in höherer Dosierung besser

Eine neoadjuvante kombinierte Immuntherapie kann den Behandlungserfolg von Patienten mit lokal fortgeschrittenem Urothelkarzinom verbessern. Laut den…

Onkologie und Hämatologie , Urologie ESMO 2021

B-Zell-Neoplasien

B-Zell-Neoplasien: BTK- und PI3K-Hemmer im Test

Patienten mit B-Zell-Neoplasien könnten von einer Kombination aus BTK- und PI3Kδ-Inhibitor profitieren. Nun wurde ein Dosierungsschema geprüft, bei…

Onkologie und Hämatologie

Thymustumoren

Thymustumoren: Monotherapie mit Nivolumab weniger wirksam als erhofft

Eine Immuntherapie mit Nivolumab scheint bei Patienten mit Thymustumoren nur bedingt effektiv zu sein. Zumindest verfehlte die Studie NIVOTHYM ihren…

Onkologie und Hämatologie ESMO 2021

Blasenkarzinom

Neue Daten zur Immuntherapie beim muskelinvasiven Blasenkrebs veröffentlicht

Goldstandard für die Behandlung des lokalisierten muskelinvasiven Blasenkarzinoms ist die cisplatinbasierte Chemotherapie vor der radikalen…

Onkologie und Hämatologie , Urologie

Brustkrebs

Unabhängig vom PD-L1-Status

Bei der Behandlung des triple-negativen Brustkrebs lieferte der PD1-Inhibitor Pembrolizumab in Studien weitere vielversprechende Ergebnisse.

Medizin und Markt Onkologie und Hämatologie , Gynäkologie

Darmkrebs und UV-Strahlung

Wie UV-Strahlung das Risiko für Darmkrebs beeinflusst

Stubenhocker haben vermutlich ein erhöhtes Darmkrebsrisiko. Denn die Exposition gegenüber Sonnenlicht scheint die Wahrscheinlichkeit für die…

Onkologie und Hämatologie , Gastroenterologie