Anzeige

Onkologie und Hämatologie

Hörbiographien

Dietmar Hopp Stiftung fördert Hörbiographien todkranker Eltern

Die Dietmar Hopp Stiftung unterstützt im Rhein-Neckar-Raum die Produktion von Hörbiografien unheilbar erkrankter Eltern. Damit gibt sie den…

Onkologie und Hämatologie

Blasenkarzinom

Radikale Zystektomie: Wie geht es danach weiter?

Wie sollte man im Fall eines high-grade muskelinvasiven Blasenkarzinoms nach radikaler Zystektomie vorgehen? Auf dem EAU Congress wurde dies…

Onkologie und Hämatologie , Neurologie EAU 2022

Aktinische Keratose

Aktinische Keratose: Was gibt es Neues?

Deutschlandweit werden etwa 1,7 Millionen Patienten aufgrund einer aktinischen Keratose behandelt. Schätzungen zufolge soll sich die Inzidenz von…

Dermatologie , Onkologie und Hämatologie

Darmkrebs

Darmkrebs: Bei familiärem Risiko Vorsorge ab 30

Die gesetzliche Darmkrebsvorsorge beginnt ab dem 50. Lebensjahr. Männer und Frauen mit einer genetischen oder familiären Prädisposition erkranken…

Onkologie und Hämatologie , Gastroenterologie

Hereditäres Syndrom

Hereditäres Syndrom: Pille gegen Polypen

Die einmal wöchentliche orale Einnahme des selektiven EGFR-Inhibitors Erlotinib senkt die Polypenbelastung bei Personen mit einer familiären…

Onkologie und Hämatologie , Gastroenterologie

Tumorschmerz

Versorgungsalltag bei Tumorschmerz

Im Management tumorbedingter Schmerzen spielen Opioide nach wie vor eine zentrale Rolle.

Medizin und Markt Onkologie und Hämatologie

Infantile Hämangiome

Bei Kindern mit auffälligen Hämangiomen ist schnelles Handeln gefragt

Die meisten infantilen Hämangiome erfordern keine Behandlung. Ungefähr jeder zehnte junge Patient mit Blutschwämmchen sollte jedoch besser bei einem…

Pädiatrie , Onkologie und Hämatologie , Kardiologie