Anzeige

Onkologie und Hämatologie

Kardiale Strukturen reagieren unterschiedlich auf die Thoraxradiatio

Die Bestrahlungstherapie eines fortgeschrittenen Lungenkarzinoms kann das Herz in Mit­leidenschaft ziehen. Wie groß die Gefahr ist, scheint abhängig…

Pneumologie , Kardiologie , Onkologie und Hämatologie

Prostatakrebs sicher diagnostizieren – Ultraschall und MRT kombinieren

Bisher gab es in der Diagnostik des Prostatakarzinoms keine wirkliche Alternative zur mpMRT. Zeit- und Kostenintensivität sowie Probleme bei…

Onkologie und Hämatologie , Urologie ASCO 2021

NSCLC: Einzelne Filiae entfernen lohnt sich bei begrenzter Metastasierung

Hat das nicht-kleinzellige Bronchialkarzinom nur wenige Filiae gesetzt, die alle einer Ablation zugänglich sind, weisen die Patienten eine bessere…

Pneumologie , Onkologie und Hämatologie

Mammakarzinome wenn möglich brusterhaltend operieren

Bei Brustkrebs danken viele, dass eine radikale Mastektomie die sicherere Lösung ist. Schwedische Wissenschaftler raten allerdings, besser…

Onkologie und Hämatologie , Gynäkologie

Fortgeschrittenes RCC: Inhibition von Checkpoint und VEGFR verfestigt sich

In der Erstlinie des fortgeschrittenen Nierenzellkarzinoms hat sich Pembrolizumab in Kombination mit Axitinib bzw. mit Lenvatinib etabliert. In…

Onkologie und Hämatologie , Nephrologie ASCO 2021

Hodgkin-Lymphom: Die Therapie mit der PET austarieren

Bei der Erstlinie des Hodgkin-Lymphoms geht es darum, Wirksamkeit und Toxizität gegeneinander abzuwägen. Der überwiegende Anteil der Patienten mit…

Onkologie und Hämatologie

Monoklonale Antikörper bessern Überleben beim unbehandelten Pleuramesotheliom

Mit monoklonalen Antikörpern dem Immunsystem bei der Krebsbekämpfung auf die Sprünge helfen – das ist laut Daten der CheckMate-743-Studie offenbar…

Onkologie und Hämatologie