Anzeige

Onkologie und Hämatologie

Melanom: Langzeitdaten zeigen Fortschritt durch Immuntherapie

Vor Einführung der Immuntherapie war die Prognose von Patienten mit metastasiertem Melanom sehr schlecht. Das mediane Gesamtüberleben lag unter einem…

Onkologie und Hämatologie , Dermatologie ASCO 2021

CDK4/6-Inhibitoren bei Brustkrebs: Noch kein Standard in der Adjuvanz

Bringt der adjuvante Einsatz von CDK4/6-Inhibitoren Patientinnen mit HR+/HER2- Brustkrebs Vorteile? Zumindest für Abemaciclib deuten die Daten der…

Onkologie und Hämatologie , Gynäkologie

PARP-Inhibition beim Ovarialkarzinom: Resistenzen durch ergänzende Therapien überwinden

Trotz der deutlich besseren Überlebenschance von Patientinnen mit rezidiviertem Ovialkarzinom haftet PARP-Inhibitoren ein Manko an: Tumoren…

Onkologie und Hämatologie , Gynäkologie ASCO 2021

Zwei neue IDH1-Inhibitoren für myeloische Erkrankungen in Sicht

Ungefähr ein Fünftel der Betroffenen mit akuter myeloischer Leukämie trägt in seinen Blasten Mutationen in den Genen für die Isocitrat-Dehydrogenase…

Onkologie und Hämatologie ASCO 2021

Sport zu selten in die Krebstherapie integriert

Bewegung ist gesund – besonders für Krebspatienten. Wie groß der Nutzen eines gezielten Trainings sein kann, zeigt sich unter anderem bei einer…

Onkologie und Hämatologie

Bei Lungenkrebs mit EGFR-Mutation CHRYStALIeSiert sich eine Insertion heraus

Die Daten einer frühen klinischen Studie zu Amivantamab beim fortgeschrittenen NSCLC mit EGFR-Exon-20-Insertionsmutationen sind vielversprechend: 40…

Medizin und Markt Onkologie und Hämatologie

Frühes Hodgkin-Lymphom: Wann bestrahlen – und wann nicht?

Eine konsolidierende Bestrahlung von Patienten mit frühem Hodgkin-Lymphom geht häufig mit einem erhöhten Risiko für späte Toxizitäten einher.…

Onkologie und Hämatologie