Anzeige

Onkologie und Hämatologie

Blasenkrebs: Nach Entfernung nicht zu lang mit Immuntherapie warten

Die Immuntherapie mit Bacillus Calmette-Guérin gilt als einer der Standards nach Entfernung eines Blasentumors. Doch wann sollte man mit der…

Urologie , Onkologie und Hämatologie

Lungenkrebs: Häufige KRAS-Mutation angreifbar

KRAS-Mutationen gehören zu den am längsten bekannten „Krebsgenen“ überhaupt. Bis dato fehlten aber gezielte Therapien für diese Alterationen. Beim…

Onkologie und Hämatologie , Pneumologie

Mit Gerinnungshemmern Hirnmetastasen vorbeugen?

Mit einer speziellen Mikroskopietechnik gelang es Forschern, Krebszellen bei der Invasion ins Gehirn zu beobachten. Was sie entdeckten könnte schon…

Onkologie und Hämatologie , Neurologie

Lungenkrebs: Radon als Risikofaktor des Nichtrauchers

Das Edelgas Radon gilt nach dem Rauchen als Hauptrisikofaktor für Lungenkrebs. Wie groß der ungünstige Effekt einer Exposition ausfällt, ist…

Pneumologie , Onkologie und Hämatologie

Intermittierende BRAF/MEK-Inhibition beim Melanom ohne Vorteil

Um Resistenzen zu umgehen, lohnt sich bei Melanompatienten eine Therapieunterbrechung von BRAF/MEK-Hemmern scheinbar nicht. Die Daten einer…

Onkologie und Hämatologie , Dermatologie

Zweite Indikation für Isatuximab beim Multiples Myelom zugelassen

Die Europäische Kommission hat Sarclisa® (Isatuximab) in Kombination mit Carfilzomib und Dexamethason (Kd) für die Behandlung von Erwachsenen mit…

Medizin und Markt Onkologie und Hämatologie Zulassung

NSCLC: Atezolizumab neoadjuvant eingesetzt

Neoadjuvantes Atezolizumab kann bei nicht-kleinzelligem Lungenkarzinom (NSCLC) die Tumorlast senken und somit die Erfolgsrate einer Operation…

Onkologie und Hämatologie , Pneumologie