Anzeige

Onkologie und Hämatologie

Lässt sich Krebs mit Essen vorbeugen?

Mehr als ein Drittel aller Krebserkrankungen in Deutschland wird durch Lebensstilfaktoren wie ungesunde Ernährung, Bewegungsmangel, Rauchen und…

Onkologie und Hämatologie

Mit Gerinnungshemmern Hirnmetastasen vorbeugen?

Mit einer speziellen Mikroskopietechnik gelang es Forschern, Krebszellen bei der Invasion ins Gehirn zu beobachten. Was sie entdeckten könnte schon…

Onkologie und Hämatologie , Neurologie

NSCLC: Atezolizumab neoadjuvant eingesetzt

Neoadjuvantes Atezolizumab kann bei nicht-kleinzelligem Lungenkarzinom (NSCLC) die Tumorlast senken und somit die Erfolgsrate einer Operation…

Onkologie und Hämatologie , Pneumologie

Infantiles Hämangiom: Leitlinie gibt konkreten Therapierahmen vor

Zwar ist nur ein geringer Teil der infantilen Hämangiome therapiebedürftig, doch sollte in diesen Fällen nicht lange gewartet werden. Die…

Pädiatrie , Dermatologie , Onkologie und Hämatologie

Patienten mit zystischer Pankreasraumforderung gehören ins MRT

Läsionen im Bereich der Bauchspeicheldrüse werden häufig zufällig entdeckt. Die Differenzialdiagnostik beinhaltet die umfassende Bildgebung sowie…

Gastroenterologie , Onkologie und Hämatologie

Chemoimmuntherapie beim metastasierten Prostatakarzinom wirksam

Reicht eine Androgendeprivation für die Behandlung des metastasierten kastrationsresistenten Prostatakarzinoms nicht aus, könnte eine…

Onkologie und Hämatologie , Urologie

Niedrige Hämoglobinwerte prädisponieren für chemotherapieinduzierte Neuropathien

Nach einer Chemotherapie leiden Tumorpatienten oft noch über Monate an neuropathischen Beschwerden. Unabhängig von den zuvor verwendeten Zytostatika…

Onkologie und Hämatologie