Anzeige

Onkologie und Hämatologie

Statine sorgen für weniger Herzinsuffizienzen durch Krebstherapie

Statine schützen möglicherweise vor ungewünschten Folgen einer Chemotherapie: Brustkrebspatientinnen, die solche Medikamente einnehmen, erleiden…

Onkologie und Hämatologie , Kardiologie

Tumoraggregate ins Darmkrebs-Staging einfließen lassen

Nimmt man fokale Adenokarzinomaggregate am Fettgewebe des Darms ohne Verbindung zum Primärtumor in das TNM-System beim kolorektalen Karzinom auf,…

Onkologie und Hämatologie , Gastroenterologie

Gutartig oder nicht? Nebennierentumoren richtig einordnen

Raumforderungen in den Nebennieren entdeckt man meist als Zufallsbefund. Ob der Tumor heraus operiert werden muss, sollte interdisziplinär…

Onkologie und Hämatologie , Nephrologie

Glioblastom: PET zusätzlich zur MRT durchführen

Eine PET zusätzlich zur MRT liefert wichtige Hinweise, mit denen der postoperative Erkrankungsverlauf bei Glioblastom-Patienten besser abgeschätzt…

Onkologie und Hämatologie , Neurologie

FLT3-Hemmer als Option für alte AML-Patienten

Als Induktion hatte in der RATIFY­-Studie zusätzliches Midostaurin­ zur Chemotherapie das Gesamtüberleben von Patienten mit akuter myeloischer…

Onkologie und Hämatologie

Ulzerierte Karzinome auch bei Hochbetagten operieren

Ein übel riechendes, exulzeriertes Plattenepithelkarzinom am Kopf zwingt betagte Patienten in die soziale Isolation. Trotzdem werden sie oft nicht…

Onkologie und Hämatologie , Dermatologie

Verlängertes Gesamtüberleben bei Blasenkrebs

Der PD-L1-Inhibitor Avelumab darf nun auch beim nicht-reserzierbaren, lokal fortgeschrittenen oder metastasierten Urothelkarzinom eingesetzt werden.…

Medizin und Markt Onkologie und Hämatologie