Anzeige

Onkologie und Hämatologie

Erfolgreiches Trio gegen aggressiven Brustkrebs

Mit Tucatinib ist eine neue Substanz für die Behandlung des metastasierten HER2+ Mammakarzinoms zugelassen. Kombiniert verlängert es das…

Medizin und Markt Onkologie und Hämatologie

Krebsschutz durch ASS nur bei früher Einnahme

In den USA wird 50- bis 59-Jährigen mit erhöhtem Herz-Kreislauf-Risiko empfohlen, ASS zum Schutz vor kardiovaskulären Ereignissen und vor Darmkrebs…

Onkologie und Hämatologie

Weniger metastasierter Krebs mit Vitamin D3

Laut einer aktuellen Studie lässt sich die Inzidenz fortgeschrittener maligner Erkrankungen durch die Einnahme von Vitamin-D-Präparaten verringern.

Onkologie und Hämatologie

Multiples Myelom: Triple-Therapie verlängert progressionsfreies Überleben

Eine der Standardtherapien für Patienten mit Multiplem Myelom besteht aus Bortezomib und Dexamethason. Eine Applikation zweimal pro Woche führt…

Onkologie und Hämatologie

Neue Anwendung für die Mammographie

Weisen Frauen mit Brustkrebs eine geringe mammographische Dichte auf, so erhöht sich scheinbar das Risiko, nach einer axillären Dissektion an einem…

Onkologie und Hämatologie , Gynäkologie

Oligometastasen stereotaktisch bestrahlen

Krebspatienten mit Metas­tasen außerhalb regionaler Lymphknoten erhielten früher oft nur eine systemische Therapie. Bei zahlenmäßig begrenzten…

Onkologie und Hämatologie

Haarzell-Leukämie: Therapie mit Purin-Analogon ermöglicht sehr gute Prognose

Die Haarzell-Leukämie ist eine lymphoproliferative Erkrankung mit exzellenter Prognose. Sie wird in erster Linie mit Purin-Analoga behandelt, die bei…

Onkologie und Hämatologie