Anzeige

Onkologie und Hämatologie

Haarzell-Leukämie: Therapie mit Purin-Analogon ermöglicht sehr gute Prognose

Die Haarzell-Leukämie ist eine lymphoproliferative Erkrankung mit exzellenter Prognose. Sie wird in erster Linie mit Purin-Analoga behandelt, die bei…

Onkologie und Hämatologie

Ärzte sehen Hautkrebs, wo keiner ist – Screening zu pingelig?

Als Resultat der regelmäßigen Hautkrebs-Screenings schnellt die Zahl der Biopsien nach oben. Das Ergebnis heißt immer häufiger Melanom. Zu häufig,…

Onkologie und Hämatologie , Dermatologie

Erhöhtes Krebsrisiko bei Typ-2-Diabetes?

Kohortenstudien taugen zwar nur bedingt dazu, Kausalzusammenhänge zwischen dem Auftreten zweiter Erkrankungen herzustellen. Doch nach gründlicher…

Diabetologie , Onkologie und Hämatologie

AML: Senioren profitieren von Erhaltungstherapie

Noch immer gestaltet sich die Behandlung von älteren Patienten mit akuter myeloischer Leukämie (AML) schwierig, denn Betroffene eignen sich meist…

Onkologie und Hämatologie

Ibrutinib bestätigt Langzeitwirksamkeit in CLL-Erstlinie, insbesondere bei Patienten mit Hochrisikogenetik

Auf dem 62. Kongress der American Society of Hematology (ASH) wurden neue Langzeitdaten zu Ibrutinib (Imbruvica®) von Janssen Pharmaceutical…

Medizin und Markt Onkologie und Hämatologie

AML-Patienten palliativ versorgen: bessere Lebensqualität, weniger Depressionen

Eine intensive Chemotherapie beeinträchtigt oft die Lebensqualität von Menschen mit fortgeschrittener akuter myelo­ischer Leukämie. Zudem sprechen…

Onkologie und Hämatologie , Psychiatrie

Multiples Myelom: Hohe Ansprechraten mit CAR-T-Zelltherapie und BiTE

Für Menschen mit Multiplem Myelom und hohem Risiko erzielt das gängige Vorgehen meist keine tiefen Remissionen. Bei diesen stark vorbehandelten…

Onkologie und Hämatologie