Onkologie und Hämatologie

Lungenkrebs

NSCLC: PD1-Inhibitor als mögliche adjuvante Therapieoption im Stadium IB–IIIA

Für Patient:innen mit NSCLC der Stadien IB–IIIA ist eine adjuvante platinbasierte Chemotherapie Standard. Mittlerweile drängen Checkpoint-Inhibitoren…

Onkologie und Hämatologie , Pneumologie

Brustkrebs

Mammakarzinom: Hirnmetastasen als unabhängiger prognostischer Faktor

Real-World-Daten von fast 1.000 Brustkrebs-Patient:innen mit Hirnmetastasen weisen neurologische Symptome als unabhängigen prognostischen Faktor aus.…

Onkologie und Hämatologie , Gynäkologie , Neurologie DGHO 2022

Darmkrebs

Darmkrebs: Welche Thrapie ist wann einzusetzen?

Es gab viele Versuche, durch adjuvante und neoadjuvante Strategien den Effekt der chirurgischen Therapie beim kolorektalen Karzinom zu verbessern.…

Onkologie und Hämatologie , Gastroenterologie DGHO 2022

Mammakarzinom

Brustkrebs: Real-World-Daten unterstreichen die Rolle molekularer Biomarker

Molekulare Biomarker werden immer wichtiger für die Therapieentscheidung. Dies bestätigen jetzt auch Real-World-Daten, die bei Brustkrebserkrankten…

Onkologie und Hämatologie , Gynäkologie DGHO 2022

Urothelkarzinom

Urothelkarzinom: Neue Antikörper-Therapie als neue Routine

Mit Enfortumab-Vedotin steht für die Behandlung des platin- und immuntherapierefraktären Urothelkarzinoms ein Antikörper-Wirkstoff-Konjugat zur…

Onkologie und Hämatologie , Urologie DGHO 2022

Darmkrebs

Darmkrebs: Neues Therapieziel weckt Chance auf Heilung

Metastasiert bedeutet palliativ, lokalisiert heißt kurativ? Das gilt für das kolorektale Karzinom nur noch bedingt. Bei immer mehr Patient:innen mit…

Gastroenterologie , Onkologie und Hämatologie DGHO 2022

Speiseröhrenkrebs

ESCC: Bessere Lebensqualität durch PD1-Antikörper

Das Gesamtüberleben von Patient:innen mit fortgeschrittenem/metastasiertem Plattenepithelkarzinom der Speiseröhre und Progress unter oder nach einer…

Onkologie und Hämatologie , Gastroenterologie DGHO 2022