Anzeige

Onkologie • Hämatologie

Lynch-Syndrom verursacht 3 % aller kolorektalen Karzinome

Die häufigste vererbbare Form von Darmkrebs ist das Lynch-Syndrom. Dennoch wird es in der klinischen Praxis häufig übersehen. Erkrankt ein junger…

Gastroenterologie , Onkologie • Hämatologie

NSCLC: Patientenselektion anhand der Tumormutationslast vornehmen?

Für das Ansprechen auf Checkpoint-Inhibitoren beim nicht-kleinzelligen Lungenkarzinom hat sich nun die Tumormutationslast als Prädiktor erwiesen.…

Pneumologie , Onkologie • Hämatologie

Zweitgeneration ĂĽberzeugt bei FL

Der Anti-CD20-Antikörper Obinutuzumab könnte sich als Favorit für die Erstlinie des CD20-positiven follikulären Lymphoms etablieren. Denn auch für…

Medizin und Markt Onkologie • Hämatologie

Immuntherapie punktet beim malignen Melanom

Die Immuntherapie kann das Überleben von Patienten mit fortgeschrittenem Melanom signifikant und nach den neuesten Studiendaten auch nachhaltig…

Medizin und Markt Onkologie • Hämatologie

Immuntherapie beim Urothelkarzinom nachhaltig wirksam

Auch bei längerer Nachbeobachtung erreicht die Zweitlinientherapie mit Nivolumab beim metastasierten Blasenkarzinom eine hohe Effektivität mit einer…

Onkologie • Hämatologie

Nierenkrebs: Positive Daten mit Checkpoint-Inhibitor plus Tyrosinkinase-Hemmer

In der Zweitlinie des metastasierten Nierenzellkarzinoms sind Checkpoint-Inhibitoren bereits empfohlener Standard. Jetzt dringen diese Substanzen…

Onkologie • Hämatologie , Nephrologie

Genetische Subgruppen bei myeloproliferativen Neoplasien identifiziert

Die Suche nach genetischen Mustern bei myeloproliferativen Neoplasien führte britische Forscher zu einem neuen Klassifikationsmodell, das – so die…

Onkologie • Hämatologie