Anzeige

Pneumologie

Asthma mit Cannabis therapieren?

Cannabis erweist sich bei Asthmakranken als zweischneidiges Schwert. Einerseits enthält es genug Allergene, um Ex­azerbationen auslösen zu können,...

Pneumologie

Kombi-OP gegen obstruktive Schlafapnoe

Die obstruktive Schlafapnoe (OSA) erhöht das Risiko der Betroffenen für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und die Mortalität. Mittels CPAP* kann man den...

Pneumologie

Antibiogramme richtig lesen: „i“ steht nicht mehr für „intermediär“

Die Auswertung von Antibiogrammen hat sich leicht geändert. Der intermediäre Befund wird mittlerweile anders interpretiert.

Pneumologie , Infektiologie

Spezielle Therapie hilft bei der seltenen Alveolarproteinose

Rechts waschen, links beatmen und später genau andersherum: Klingt befremdlich, ist aber für die meisten Patienten mit einer pulmonalen...

Pneumologie

Pectus excavatum: Körperliches Training und Saugglockentherapie statt OP?

Patienten mit Trichterbrust werden heute nur noch in Einzelfällen offen operiert. Stattdessen setzt man bei leichter Ausprägung auf körperliches...

Kardiologie , Pneumologie

Asthmatherapie: Adhärenz junger Patienten verbessern

Sie können manchmal wirklich nerven, sind im Grunde aber ganz liebenswert – besonders dann, wenn sie sich (leise) mit ihrem Handy beschäftigen. Und...

Pneumologie

Idiopathische Lungenfibrose: Wie soll die Frühdiagnostik gelingen?

Patienten mit idiopathischer Lungenfibrose könnten von einer frühen antifibrotischen Therapie profitieren – wenn sie denn rechtzeitig erkannt würde....

Pneumologie