Anzeige

Pneumologie

COPD: Älteren die Steroidsprays wegnehmen

Die Diskussion um inhalative Steroide bei der COPD reißt nicht ab. Jetzt gibt es Hinweise darauf, dass Ältere nach einer Exazerbation besser darauf...

Pneumologie

Ursachen der Lungenfibrose Schritt für Schritt ausschließen – bis „idiopathisch“ übrig bleibt

Chronische Lungenfibrose ist gleich chronische Lungenfibrose, Hauptsache, man entdeckt sie? Falsch! Denn je nach Ursache unterscheiden sich die...

Pneumologie

Jeder fünfte hospitalisierte Coronapatient in Deutschland ist gestorben

53 % der beatmeten COVID-19-Patienten in Deutschland sind gestorben. Frauen standen insgesamt etwas besser da als Männer. Das sind zwei der...

Infektiologie , Pneumologie

Mehr mit beatmeten Patienten kommunizieren

Eine Beatmung macht vielen wachen oder teilsedierten Patienten Angst. Die richtige Kommunikation kann den Kranken die Situation erleichtern.

Psychiatrie , Pneumologie

Weniger Pneumonien dank Bisphosphonaten

Eine anti-osteroporotische Therapie mit nitrogenhaltigen Bisphosphonaten macht nicht nur den Osteoklasten das Leben schwerer. Auch Pneumonierreger...

Pneumologie

So lassen sich inhalative Kortikosteroide bei COPD absetzen

Drei Merksätze helfen im Umgang mit inhalativen Steroiden bei COPD: Verzichtbar, wenn der Patient nicht exazerbiert. Nötig, bei mehr als 300...

Pneumologie

Atemnot, Husten, Brustschmerz: Vermeintliches Lungenödem entpuppt sich als etwas ganz anderes

Das Thymuslipom ist ein seltener gutartiger Mediastinaltumor. Im fortgeschrittenen Stadium kann er Atemnot und Brustschmerzen verursachen. Auf den...

Pneumologie , Onkologie • Hämatologie