Pneumologie

Obstruktive Schlafapnoe: Wann CPAP, wann Schnarchprothese?

Der obstruktiven Schlafapnoe kann man heute mit diversen Hilfsmitteln zu Leibe rücken. Doch wer bekommt eine CPAP-Maske, wer eine „Schnarchprothese“?...

Pneumologie

Bronchiektasen: Nicht alles ist idiopathisch

Bronchiektasen darf man nicht einfach hinnehmen. Immer sollte sorgfältig nach der Ätiologie gefahndet werden. Denn einige Ursachen lassen sich...

Pneumologie

Funktionelle Atemstörungen erkennen: Stimmbanddysfunktion im Asthma-Tarnkleid

Der junge Asthmatiker ist lege artis behandelt und trotzdem will die Therapie nicht greifen. Ursache könnten neben mangelnder Adhärenz und schlechter...

Pneumologie

Angenehme Gerüche mindern die Lust auf Zigaretten

Angenehme Gerüche können das Gehirn stark beeinflussen. Bei Rauchern führen sie offenbar dazu, dass diese weniger Lust auf Zigaretten haben.

Pneumologie

Asthmaanfälle richtig einschätzen und Exazerbationen verhindern

Sogar Patienten mit leichtem Asthma können jederzeit eine schwere Exazerbation entwickeln. Ein Lungenspezialist erläutert, wie Sie brisante...

Pneumologie

COPD: Offene Kommunikation nimmt verborgene Ängste

COPD-Patienten macht ihre Erkrankung Angst. Sie fürchten sich vor dem, was vor allem am Lebensende auf sie zukommt. Doch von sich aus sprechen sie...

Pneumologie , Psychiatrie

Frauen schnarchen heimlich: Nur 38 % geben laute Schlafgeräusche zu

Nächtliches „Gesäge“ räumt die Damenwelt nur zurückhaltend ein. Für Sie wird das vor allem relevant, wenn bei einer Patientin eine Schlafapnoe im...

Pneumologie