Anzeige

Pneumologie

Menschen mit dysfunktionaler Atmung richtig behandeln

Der Patient sagt, er kriegt nicht genug Luft, aber strukturell ist alles in Ordnung? Dann sollten Sie an eine Form von dysfunktionaler Atmung denken.

Pneumologie

COPD vom Putzen: Desinfektionsmittel erhöhen das Erkrankungsrisiko

Der Gebrauch bestimmter Putzmittel geht nicht nur mit vermehrten Asthma-Erkrankungen einher. Reiniger, wie sie in Arztpraxen oder Krankenhäusern...

Pneumologie

Mikroorganismen lassen die idiopathische Lungenfibrose exazerbieren

Ähnlich wie ein Asthma kann auch eine idiopathische Lungenfibrose exazerbieren. Daran hat offenbar das respiratorische Mikrobiom großen Anteil.

Pneumologie

Tuberkulose-Impfung senkt Risiko für Bronchialkarzinome

Impfen gegen Krebs – ein vielfach verfolgtes, aber bislang kaum in der Praxis angekommenes Thema. Epidemiologische Daten lassen nun vermuten, dass...

Onkologie • Hämatologie , Pneumologie

Weniger Röntgen durch Schnelltest bei akuten Atemwegsinfekten

Nicht immer ist bei einem akuten Infekt der unteren Atemwege ein Röntgen-Thorax notwendig. Ein einfacher Test erleichtert die Entscheidung für oder...

Pneumologie

Metformin zur Behandlung des NSCLC?

Bei der Suche nach weiteren Optionen für Krebstherapien stößt man auch auf Überraschungen: Das Antidiabetikum Metformin wird seit einiger Zeit als...

Pneumologie , Onkologie • Hämatologie

Biologika als Add-on zur Erhaltungstherapie bei schwerem andauerndem Asthma

Beim Asthma stehen wichtige Neuerungen an: Kurzwirksame Betamimetika fallen als Monotherapie weg. Stattdessen setzt man bei der Bedarfstherapie...

Medizin und Markt Pneumologie