Pneumologie

Für die Therapie der COPD zählt nicht nur die Lungenfunktion

Um die Schwere der COPD zu beurteilen, reichen die Lungenfunktionsparameter nicht. Auch Symptome und das Risiko für künftige Exazerbationen zählen.

Pneumologie

Häufige Fehlerquellen bei der Inhalation

Dosieraerosole bei Asthma und COPD sind kein „Selbstläufer“. Es reicht nicht, dem Patienten die Gebrauchsanweisung in die Hand zu drücken.

Pneumologie

Schwere COPD: Was hilft?

Bei COPD kann man nicht viel machen. Was bleibt, wenn alle Medikamentenregister gezogen wurden?

Pneumologie

Husten: Sensible Rezeptoren lassen Zwerchfell hüpfen

Es gibt viele Gründe für Husten, z.B. COPD, Tumoren oder Pertussis. Aber warum husten manche Menschen einfach häufiger?

Pneumologie

COPD-Patienten zum Training motivieren!

Körperliches Training bei COPD ist einsame Spitze. Wer COPD-Patienten nicht dazu motiviert, begeht ein Versäumnis, so ein Experte.

Pneumologie

DGIM 2012 - Bei schwerer COPD einfach Ventil einsetzen?

Die COPD durch interventionelle Volumenreduktion verbessern.

Eine künstliche Atelektasenbildung hilft die Atemmechanik zu verbessern.

Pneumologie

Thorax-Notfall: Schallkopf draufhalten!

Viele thorakale Erkrankungen lassen sich mithilfe der Sonographie diagnostizieren. Pneumonie und Co zeigen hierbei ein typisches Bild.

Pneumologie