Anzeige

Pneumologie

Singen und tanzen gegen COPD

Es scheint eine gute Idee zu sein, chronisch Lungenkranken das Chorsingen oder – belastungsangepasst – das Tanzbeinschwingen zu empfehlen.

Pneumologie

Pneumocystis-jirovecii-Pneumonie trifft neben HIV-Patienten auch Immunsupprimierte

Früher galt die Pneumocystis-jirovecii-Pneumonie als Marker-Erkrankung für die fortgeschrittene HIV-Infektion. In den letzten Jahren trifft sie aber...

Pneumologie , Infektiologie

Betablocker als Lebensgefahr für schwer Lungenkranke

Nehmen COPD-Patienten mit hohem Exazerba­tionsrisiko Metoprolol, droht ihnen ein Besuch auf der Intensiv­station. Das bedeutet aber nicht, dass alle...

Pneumologie

Asthma durch Fettzellen: Adipozyten akkumulieren in der Bronchialwand

Fettzellen machen sich auch in den Wänden der Atemwege breit. Dabei gilt: je mehr Adipozyten, desto mehr Entzündungszellen.

Pneumologie

Schlafapnoe: Zungenmuskeln medikamentös regulieren, Obstruktion der oberen Atemwege verhindern

Leptin, Carboanhydrasehemmer sowie eine Kombi aus ADHS- und Inkontinenzmittel: Ein interessanter Pharmamix tritt gegen die obstruktive Schlafapnoe...

Pneumologie

Kraft, Ausdauer, Lebensqualität: Von der Lungen-Reha profitieren auch Krebspatienten

Die Wirksamkeit der pulmonalen Rehabilitation ist nicht nur bei der COPD gut belegt. Auch Patienten mit interstitiellen Lungenerkrankungen,...

Pneumologie , Onkologie • Hämatologie

Pulmonale arterielle Hypertonie im Kino

Um auf die Risiken der pulmonalen arteriellen Hypertonie (PAH) aufmerksam zu machen, hat Actelion einen Werbespot fürs Kino aufgelegt.

Medizin und Markt Kardiologie , Pneumologie