Pneumologie

NSCLC: Wem nutzt die zusätzliche PD-L1-Hemmung?

Addiert man Atezolizumab zur Kombination aus Bevacizumab, Carboplatin und Paclitaxel, steigt das PFS bei Patienten mit nicht-vorbehandeltem,...

Onkologie • Hämatologie , Pneumologie

Tuberkulostatikum: DNA-Sequenzierung des Erregers sagt Wirksamkeit voraus

Viele Tuberkulose-Patienten sprechen nicht mehr auf die gängigen Antibiotika an. Eine Testung sämtlicher Tuberkulostatika mit Kulturen ist jedoch...

Pneumologie

Dyspnoe: Sechs verschiedene Notfälle richtig eingeordnet 

Akute Herzinsuffizienz? Thromboembolie? Herzinfarkt oder COPD-Exazerbation? Bei einem Patienten mit Luftnot muss man im Rettungsdienst so einiges auf...

Kardiologie , Pneumologie

Deutsche COPD-Leitlinie orientiert sich an internationalen Empfehlungen

Symptome und Exazerbationsrisiko erfassen, statt sich an der Obstruktion zu orientieren – das ist eine der wichtigsten Neuerungen der deutschen...

Pneumologie

Tuberkulose: Osteoartikuläre Manifestation imitiert rheumatische Erkrankungen

Angesichts der Zuwanderung aus Afrika sollte man auch die Knochentuberkulose auf dem Schirm haben. Verwechslungsgefahr besteht z.B. mit der...

Pneumologie , Rheumatologie

Interstitielle pulmonale Komplikationen enstehen meist in den ersten Monaten der Therapie

Eine arzneimittelinduzierte interstitielle Lungenerkrankung kann tödlich verlaufen. Insbesondere bei akutem Beginn mit schwerer Symptomatik ist...

Pneumologie

Obstruktion jenseits von COPD und Asthma

Bevor die Diagnose COPD gestellt werden darf, braucht's eine ordentliche Portion Hirnschmalz. Schließlich kommt als „Konkurrent“ nicht nur das Asthma...

Pneumologie