Pneumologie

Lymphangioleiomyomatose: Vor der Therapie muss die Diagnose absolut sicher stehen

Asthma bzw. Emphysem – so lauten die typischen und leider auch häufigen Fehldiagnosen bei Lymphangioleiomyomatose. Jetzt, da es endlich eine wirksame...

Pneumologie

So klappt die nicht-invasive häusliche Beatmung

Aufwendig, schwer und mit Nebenwirkungen verbunden – trotzdem bietet die ambulante nicht-invasive Beatmung entscheidende Vorteile. Vorausgesetzt,...

Pneumologie

Mykoplasmen: Pneumonie-Erreger zerfressen die Schleimhaut

Patienten mit Mykoplasmen-Pneumonie entwickeln nicht selten erosive Haut- und Schleimhautläsionen, die relativ charakteristisch für die Infektion...

Infektiologie , Pneumologie

Mildes Asthma: Glukokortikoid/LABA-Bedarfstherapie als Option

Patienten mit leichtem Asthma greifen lieber zum Reliever-Spray, wenn‘s eng wird, statt wie abgemacht regelmäßig das inhalative Steroid zu nehmen. Da...

Pneumologie

Maligner Pleuraerguss lässt sich ambulant mit Talkum behandeln

In fortgeschrittenen Krebsstadien kommt es häufiger zu einem malignen Pleuraerguss. Talkum über einen pleuralen Verweilkatheter zu applizieren, ist...

Onkologie • Hämatologie , Pneumologie

Tuberkulose nachimpfen: Durch Auffrischung besser geschützt

Menschen mit Tuberkulose-Grundimmunisierung profitieren von einer zweiten Spritze. Und dabei schneidet die gute alte BCG-Vakzine besser ab als ein...

Infektiologie , Pneumologie

Geringe Procalcitoninwerte im Blut halten Ärzte nicht von der Verordnung von Antibiotika ab

Bei Verdacht auf Infektionen der unteren Atemwege soll der Procalcitoninspiegel helfen, die unnötige Antibiotika­gabe zu verhindern. Doch das...

Pneumologie , Infektiologie