Pneumologie

COPD: Einflüsse in der Kindheit als Risikofaktoren bisher wohl unterschätzt

Die Entstehung einer COPD könnte bei manchen bereits in der Kindheit beginnen. Eine Tabakrauchexposition in utero oder im Kleinkindalter,...

Pneumologie

Asthma: ICS-Dosis lässt sich auf mehreren Wegen mindern, ohne dass das Exazerbationsrisiko steigt

Ist ein Asthmatiker seit mindestens drei Monaten stabil eingestellt, sollte eine Dosisreduktion der Dauer­medikation erwogen werden. Viele Kollegen...

Pneumologie

COPD: Frauen husten anders als Männer

Die obstruktiven Atemwegserkrankungen nehmen weltweit zu. Dabei bestehen bezüglich Epidemiologie, Symptomatik, Diagnostik sowie Therapie deutliche...

Pneumologie

E-Zigaretten sind voll „Heavy Metal“

Mit jedem Zug atmen Konsumenten von E-Zigaretten u.a. Chrom, Blei und Nickel ein. Die Konzentrationen der Metalle überschreiten bei Weitem...

Pneumologie

Welche Auslöser hinter einer akuten Atemnot im Kindesalter stecken können

Die Ursachen einer Atemnot bei Kindern reichen von der Nase bis in die Lungenperipherie. Im Säuglings­alter genügt mitunter bereits eine Rhinitis. Um...

Pneumologie

COPD: Verglichen mit der dualen hat die Tripletherapie die Nase ein Stückchen weiter vorn

Erleidet ein COPD-Patient unter dualer Bronchodilatation weiter Exazerbationen, braucht er womöglich eine Dreifachkombination. Welche Effekte von...

Pneumologie

Patienten mit allergischem Asthma könnten von einer spezifischen Immuntherapie profitieren

Die sublinguale Immuntherapie eignet sich auch gemäß des GINA*-Reports von 2018 für bestimmte Asthma­patienten mit Hausstaubmilbenallergie. Könnte man...

Pneumologie