Anzeige

Pneumologie

Pulmonale Erkrankungen steigern das Demenzrisiko

Wer im mittleren Alter Probleme mit der Lunge hat, wird später eher dement als pulmonal Gesunde.

Psychiatrie , Neurologie , Pneumologie

Vor der Tuberkulosetherapie die Sensitivität messen

Der Erfolg der Tuberkulosetherapie lässt sich mit der minimalen Hemmkonzen­tration gängiger Antituberkulostatika vorhersagen. Patienten mit hohen...

Pneumologie

Und die inhalativen Steroide schützen doch

Inhalative Steroide haben in der Therapie der COPD längst nicht mehr den Stellenwert wie noch vor wenigen Jahren. Treten jedoch bei einem Patienten...

Medizin und Markt Pneumologie

Therapien für Lungenerkrankung bei Sklerodermie in Sicht

Die diffuse Form der systemischen Sklerose kommt nicht selten mit einer interstitiellen Lungenerkrankung einher – diese ist auch die häufigste...

Medizin und Markt Pneumologie

Ein neuer Angriffspunkt zur Behandlung des Kleinzellers?

Die Daten zur Immuntherapie beim kleinzelligen Lungenkarzinom sind eher enttäuschend: Nur ein kleiner Teil der Patienten profitiert von der...

Medizin und Markt Onkologie • Hämatologie , Pneumologie

SCLC: Immuntherapie verlängert als Kombination das Überleben

Bisher gibt es in der Behandlung des kleinzelligen Bronchialkarzinoms kaum Möglichkeiten. Eine Kombination aus PD-L1-Hemmung und Chemotherapie lässt...

Onkologie • Hämatologie , Pneumologie

Feinstaub-Debatte: Positionspapier einiger Pneumologen sorgt für Aufruhr an der Umweltfront

Seit eine Gruppe deutscher Pneumologen in ihrem Positionspapier die Grenzwerte für NOx und Feinstaub in Zweifel gezogen und ihre Kritik medienwirksam...

Pneumologie