Anzeige

Pneumologie

Lungenentzündung durchs Nasebohren: Übertragung von Pneumokokken per Hand ist möglich

Bisher ging man davon aus, dass die Übertragung von Pneumokokken über eine Tröpfcheninfektion erfolgt. Eine aktuelle Studie spricht dafür, dass dies...

Pneumologie

Mediastinitis: Sternotomie ist Ursache Nummer 1

Rückt das Mediastinum ins klinische Interesse, läuten in der Regel die Alarmglocken. Denn wird eine dort schwelende Infektion nicht umgehend...

Pneumologie , Chirurgie

Asthmatherapie: Das Wichtigste aus der aktualisierten Nationalen Versorgungsleitlinie

Krankheitskontrolle als Therapieziel, Verlaufsbeobachtung mittels FeNO-Messung, langwirkende Anticholinergika sowie monoklonale Antikörper im...

Pneumologie

Mukoviszidose: Neue Ansätze in der Behandlung

Auf Basis des besseren Verständnisses der molekularen Pathomechanismen wurden einige neue Ansätze zur Behandlung der Mukoviszidose entwickelt. Viele...

Pneumologie

Lysetherapie bei Lungenembolie auf dem Prüfstand

Bei Patienten mit einer akuten Lungenembolie bieten rekanalisierende Maßnahmen keinen wesentlichen Vorteil gegenüber einer Antikoagulation. Die...

Angiologie , Pneumologie

Mukoviszidose: Sputuminduktion besser als tiefer Rachenabstrich

Atemwegsinfekte können die Lungenfunktion von Patienten mit zystischer Fibrose erheblich verschlechtern. Regelmäßige Keimkontrollen sind daher...

Pneumologie

COPD: Telefonieren gegen die Atemnot

Ohne die Mitarbeit des Patienten lässt sich eine chronisch-obstruktive Lungenkrankheit nicht in den Griff kriegen. Hilfreich dabei ist die...

Pneumologie