Pneumologie

Vorsicht bei depressiven COPD-Patienten

Erhält ein Patient mit COPD ein serotonerges Antidepressivum, landet er wegen pulmonaler Beschwerden häufiger in der Klinik oder in der Notaufnahme....

Pneumologie , Psychiatrie

Nach erster Lungenembolie wirklich lebenslang antikoagulieren?

Es gibt gute Argumente, Patienten nach einer ersten unprovozierten Lungenembolie lebenslang zu antikoagulieren. Dagegen steht allerdings das...

Pneumologie

Asthma: berufsbedingten Auslösern auf die Spur kommen

Wenn sich ein Asthma bronchiale erst im Erwachsenenalter manifestiert, steckt oft eine berufliche Exposition dahinter. Verlieren die Betroffenen wegen...

Pneumologie

Aromen aus E-Zigaretten greifen Monozyten an

Zimt, Vanille, Butter: lecker! Aber bitte nur im Kuchen. In der Lunge haben sie nichts zu suchen.

Pneumologie

Influenza lässt Asthma-Notfalltherapie scheitern

Eine Infektion mit (Para-)Influenzaviren vermindert massiv die Chance, dass Kinder mit Asthma bronchiale auf ihre Notfallmedikation ansprechen.

Pneumologie

Asthma: Schlechte Luft in Schulräumen sorgt für überempfindliche Atemwege

Immer mehr Schulkinder entwickeln ein Bronchial­asthma. Daran hat die Belastung der Unterrichtsräume mit inhalativen Allergenen, Schimmel,...

Pneumologie

Lungenfunktion per CT bestimmen: Eine selbstlernende Software macht es möglich

Aus den Datenmassen moderner Computertomographen lässt sich mehr rausholen als die üblichen Schwarzweißbilder. Informationen zur Lungenfunktion beim...

Pneumologie