Pneumologie

DGIM 2012 - Bei schwerer COPD einfach Ventil einsetzen?

Die COPD durch interventionelle Volumenreduktion verbessern.

Eine künstliche Atelektasenbildung hilft die Atemmechanik zu verbessern.

Pneumologie

Thorax-Notfall: Schallkopf draufhalten!

Viele thorakale Erkrankungen lassen sich mithilfe der Sonographie diagnostizieren. Pneumonie und Co zeigen hierbei ein typisches Bild.

Pneumologie

COPD-Exazerbationen gezielt verhüten

Exazerbationen verhindern ist das Ziel bei der COPD. Doch was ist die beste Option? Betamimetikum, Anticholinergikum oder PDE-4-Hemmer?

Pneumologie

Wie lang antikoagulieren nach einer Lungenembolie?

Woher kommt die Thromboembolie und wie hoch ist das Rezidivrisiko? Die Antworten darauf bestimmen die Dauer der Antikoagulation.

Pneumologie

Enge Bronchien doch Auslöser für Asthma?

Lange hieß es, Asthma sei Entzündung und die Bronchokonstriktion Nebensache. Neue Daten zeigen, dass die Verengung doch die Ursache sein könnte.

Pneumologie

Tuberkulose-Risiko bei inhalativer Kortikoidtherapie

Die Beipackzettel inhalativer Kortikoide warnen vor einer erhöhten Tuberkuloseinzidenz. Besteht für die Patienten wirklich Gefahr?

Pneumologie

Lungenembolie heilt auch ambulant

Eine nicht lebensbedrohliche Lungenembolie kann in den meisten Fällen ambulant behandelt werden.

Pneumologie