Psychiatrie

Übergewicht lastet schwer auf den Nerven

Nicht nur dem Herz-Kreislauf-System, dem Stoffwechsel und dem Bewegungsapparat setzt die Adipositas zu. Auch das zentrale und periphere Nervensys­tem...

Neurologie , Psychiatrie

Antibabypille mindert die Lebensqualität

Obwohl Millionen Frauen mit der „Pille“ verhüten, ist wenig über die Effekte der oralen Kontrazeption auf die Lebensqualität und Depressionen bekannt....

Psychiatrie , Neurologie

Akupunktur ist bei Depression effektiv

Chinesische Nadeltherapie lindert die Beschwerden verschiedener Erkrankungen. Laut einer aktuellen Studie profitieren auch Patienten mit moderater bis...

Psychiatrie

Alkoholschäden: Fünf neurologische Erkrankungen verdeutlichen, wie Trinker die Nerven verlieren

Ein riskanter Alkoholkonsum beginnt bei Frauen bereits ab einer kleinen Flasche Bier pro Tag, bei Männern sind es zwei. Im Gegensatz zur erhofften...

Neurologie , Psychiatrie

Dosisreduktion bei Benzo-Abhängigkeit: Vier bis acht Wochen ausschleichen

Eine kurze Anwendung von Benzodiazepinen über maximal einen Monat gilt als relativ sicher. Doch etwa jeder zweite Patient wird abhängig, wenn er die...

Psychiatrie

Suizidprävention aus dem Wasserhahn

Lithium wird in der Pharmakotherapie bei psychisch Erkrankten zur Suizidprävention zu selten eingesetzt, kritisieren Experten. Wer in einem Gebiet mit...

Psychiatrie

Chronisch müde heißt nicht gleich Fatigue

Die unterschiedlichen Diagnosekriterien stellen Kollegen bei Verdacht auf chronisches Müdigkeitssyndrom vor eine Herausforderung. Doch egal ob CFS...

Psychiatrie