Psychiatrie

PTBS: Das Leid, das nach dem Trauma kommt

Vom Schiffsunglück bis zur Vergewaltigung, das posttraumatische Belastungssyndrom (PTBS) hält Monate bis Jahre an.

Psychiatrie

Partydroge Lachgas

Überhaupt nicht witzig finden Schweizer Kollegen die hohe Prävalenz von Lachgas-Abusus. Exemplarisch schildern sie Fälle aus der Notfallambulanz und...

Psychiatrie

Verhaltenstherapie: Motivieren Sie Ihre Patienten

Als Hausarzt sind Sie Vertrauensperson. Das sind die besten Voraussetzungen, um mit verhaltenstherapeutischen Basistechniken den Lifestyle der...

Psychiatrie

Crystal-Meth-Welle schwappt über ganz Deutschland

Sie wollen ihre Leis­tungsfähigkeit steigern, Gewicht abnehmen oder einfach gut drauf sein – etliche Gründe, wa­rum Menschen zu Methamphet­amin...

Psychiatrie

Soziale Phobie erkennen und behandeln

Angststörungen gehören zu häufigsten psychischen Erkrankungen. Phobien führen unbehandelt zu hohen Komorbiditäten und bis zu 13-facher Suizidrate. Wie...

Psychiatrie

Depressiv wegen Krebs: Wie das Folgeleiden vermeiden?

Viele onkologische Patienten leiden unter Depressionen, doch nur etwa jede vierte erhält adequate Behandlung - dabei verspricht ein integratives...

Psychiatrie , Onkologie • Hämatologie

Antidepressiva nach zwei Wochen wechseln?

Bei Antidepressiva vergeht viel Zeit bis zum Wirkeinsatz - so die Lehrmeinung. Neue Studien versuchten jetzt, frühzeitige Prognosefaktoren zu finden...

Psychiatrie