Psychiatrie

Münchhausen-Stellvertretersyndrom: Wenn Eltern Symptome ihrer Kinder erfinden

Sie erfinden Fieber, Krämpfe oder Blutungen ihrer Kinder und mal­t­rä­tie­ren sie dadurch mit unnötigen Untersuchungen und Therapien. Oft ist es...

Psychiatrie

Elektrokrampftherapie: Effektiver als Antidepressiva?

Die Elektrokonvulsionstherapie hat einen schlechten Ruf. Zu Recht? Da­rüber lässt sich auch heute noch streiten, wie eine Debatte im British Medical...

Psychiatrie

Rund jedes achte Tötungsdelikt wird von einer Frau begangen

Beim Thema Gewaltkriminalität denkt man zunächst an männliche Täter. Doch auch bei Frauen brennt mal die Sicherung durch. Die Risikofaktoren und...

Psychiatrie

Demenz, Depression und Schizophrenie über das Essen lindern

Bei neurologisch-psych­iatrischen Leiden ist der Stoffwechsel der Hirnzellen gestört. Eine angepasste Ernährung kann hier vieles zurechtrücken: zum...

Psychiatrie

Mehr ADHS-Diagnosen bei früh eingeschulten Kindern

Kinder, die gleich nach ihrem sechsten Geburtstag ein­geschult werden, bekommen häufiger die Diagnose ADHS als ältere Klassenkameraden. Die Jüngeren...

Psychiatrie

Relaunch ADHS Infoportal

Die neue Fachkreis-Seite des ADHS-Infoportals ist Ende Januar an den Start gegangen. Sie bietet einen schnellen Überblick und Zugriff auf alle...

Medizin und Markt Pädiatrie , Psychiatrie

Schizophrenie: Minussymptomen gezielt auf den Grund gehen

Apathisch, antriebslos, desinteressiert: Was wie eine Depression aussieht, kann sich als Schizophrenie entpuppen. Deren Negativsymptome zu erkennen,...

Psychiatrie