Psychiatrie

Ansteckende Essstörung: In Gruppentherapien beeinflussen sich Patienten nicht nur positiv

Die Idee hinter einer Gruppentherapie klingt überzeugend: Die Patient(inn)en sollen sich gegenseitig unterstützen. Was häufig vergessen wird, ist die...

Psychiatrie

Gewichtsreduktion: „Das grenzt schon an Selbstverletzung“

Sie erbrechen, nehmen Laxanzien, Diuretika, Schilddrüsenpräparate oder treiben exzessiv Sport: Essgestörte Patienten kompensieren ihre Nahrungszufuhr...

Psychiatrie

Paraneoplastisches Syndrom kann auf die Psyche schlagen

Was hat die systemische Sklerose mit den Ovarien zu tun oder ein psychiatrischer Notfall mit dem Pan­kreas? Vielleicht nichts. Vielleicht handelt es...

Psychiatrie , Onkologie • Hämatologie

Mit Virtual Reality zum Nichtraucher

Schlüsselreize, sozialer Druck oder emotionale Belastungen können die Erfolge einer Raucherentwöhnung zunichte machen. Mit virtueller Unterstützung...

Psychiatrie

Ein Trip ins Gehirn: Warum Wissenschaftler wieder mit LSD experimentieren

Zunächst versprach das Lysergsäurediethylamid Linderung bei bestimmten psychiatrischen Erkrankungen – bis das Verbot in den 1970er-Jahren dazwischen...

Neurologie , Psychiatrie

Psychische Belastung: Geschlechtsspezifische Unterschiede bei Diabetes erkannt

Eine Diabeteserkrankung ist auch seelisch eine Belastung. Diese äußert sich jedoch bei Männern und Frauen auf andere Weise, wie neue Studien...

Diabetologie , Psychiatrie

„Suchtpatienten muss man lieb haben“: Ohne Druck klappt der Entzug meist besser

Die Trauernde, die ohne Lorazepam keinen Ruhe findet. Der Schmerzpatient, für den ein Leben ohne Tilidin undenkbar ist. Oder der Arbeiter, der abends...

Psychiatrie