Psychiatrie

Pulmonale Erkrankungen steigern das Demenzrisiko

Wer im mittleren Alter Probleme mit der Lunge hat, wird später eher dement als pulmonal Gesunde.

Psychiatrie , Neurologie , Pneumologie

Sexualstörung: Medikamentenpause kann helfen

Viele psychisch kranke Patienten leiden unter sexuellen Funktionsstörungen. Im Einzelfall ist es schwer auszumachen, ob sie es mit...

Psychiatrie

Mit ruhiger und tiefer Stimme aggressive Situationen deeskalieren

In nur einem Jahr sind 10 % der Allgemeinärzte Opfer von schwerer Gewalt durch Patienten geworden. 73 % erlebten leichte bis mittelschwere...

Psychiatrie

Melatoninerge Therapie in der Schlafmedizin

Zirkadiane Rhythmen spielen in vielen Bereichen unseres Lebens – im Besonderen im Hinblick auf den Schlaf-Wach-Rhythmus – eine wichtige Rolle. Um die...

Medizin und Markt Neurologie , Psychiatrie

Lichtverschmutzung erhöht den Gebrauch von Schlafmitteln

Straßenlaternen, Leuchtreklame, Gebäudeinszenierung: Was hübsch aussieht, kann jedoch den Schlaf stark beeinflussen. Die negativen Folgen bringen...

Psychiatrie

Virtueller Dialog hilft Depressiven

Der Bedarf an Psychotherapie für Depressive ist hoch, die Wartezeiten sind jedoch lang. Eine niederschwellige Alternative zur ambulanten...

Medizin und Markt Psychiatrie

Infektionen erhöhen das Risiko für psychische Erkrankungen

Infektionen während der Kindheit oder eine mangelhafte Vitamin-D-Versorgung im Mutterleib machen anfälliger für psychische Erkrankungen.

Infektiologie , Psychiatrie