Psychiatrie

ERS 2013: E-Zigaretten erleichtern den Rauch-Ausstieg

Die E-Zigarette ist möglicherweise besser als ihr Ruf: Anscheinend erleichtert sie den Ausstieg aus der Sucht ebenso wirksam wie Nikotinpflas­ter.

Psychiatrie

Placebo: Nützliche Therapie oder Patienten-Betrug?

Viele Ärzte behandeln ihre Patienten mit Placebos. Dabei kommen nicht nur Zuckertabletten zum Zug, sondern auch "impure" Placebos.

Psychiatrie

Wie der Zweite Weltkrieg noch heute Menschen quält ...

Die Wurzeln psychischer Störungen liegen bei älteren Menschen oft in Kriegserlebnissen. Es lohnt sich, die Biografie hinterfragen.

Psychiatrie

Welche Allergietests helfen in der Praxis?

Allergiediagnostik: Wann sollte man IgE testen und wann Histamin, Tryptasen und Co?

Psychiatrie

Chronisches Erschöpfungs-Syndrom: So stellen Sie die Diagnose

Bei der Diagnosestelllung des Chronic Fatigue Syndroms müssen einige Krankheitsbilder ausgeschlossen werden.

Psychiatrie

Steigert Schlaflosigkeit die Suizidgefahr?

Erhöhtes Sui­zidrisiko bei Patienten, die über Schlafstörungen und Albträume klagen und zwar offenbar ohne psychiatrische Begleiterkrankung.

Psychiatrie

Wie Ärzte zu Suchtkomplizen werden

Medikamentenabhängigen ihren Stoff verschreiben: Nicht wenige Ärzte tun das, um den Weg des geringsten Widerstands zu gehen.

Psychiatrie