Psychiatrie

Tabletten-Überdosis: Wann wird‘s gefährlich?

Ob versehentlich überdosiert oder in suizidaler Absicht eingenommen: Pharmaka zur Therapie chronisch kranker Patienten bescheren Ihnen mitunter...

Psychiatrie

Jedes dritte Delir lässt sich verhindern!

Der alte Begriff „Durchgangssyndrom“ impliziert, dass die Symptomatik von allein und folgenlos verschwindet. Dies ist aber keineswegs der Fall, oft...

Psychiatrie

Stalking: So verhindern Sie Gewalttaten

Opfer von Stalkern werden oft krank durch die Attacken, denen sie sich machtlos ausgesetzt sehen. Welche Störungen finden sich bei Opfern und Tätern?

Psychiatrie

Sterbewunsch bei psychisch Kranken - Krise überwinden

Dürfen Ärzte beim Suizid helfen? Dies gewinnt neue Brisanz, weil die Schweizer Sterbehilfeorganisationen auch psychisch Kranken Beihilfe leisten.

Psychiatrie

Die leichte Depression darf man nicht unterschätzen

Soll man Patienten mit „leichten Depressionen“ medikamentös behandeln oder eine Psychotherapie empfehlen – dieser Disput dauert schon mehrere Jahre...

Psychiatrie

Die Psychiatrie kommt auf den Hund

Noch ist die tiergestützte Therapie in der Psychiatrie keineswegs gang und gäbe. Was bewirken tierische „Therapeuten“?

Psychiatrie

Der Demenz davonlaufen

Risikofaktoren für eine Demenz sind längst bekannt, präventive Maßnahmen sind möglich. Als besonders effektiv gilt hier körperliche Aktivität.

Psychiatrie