Anzeige

Psychiatrie

Angststörungen mit Verhaltenstherapie und Antidepressiva behandeln

Angsterkrankungen gehen regelmäßig mit Depressionen und weiteren psychischen Störungen einher, aber auch mit handfesten körperlichen Leiden. Therapien...

Psychiatrie

Breiter Wirkansatz: Effekte auch auf Neuroinflammation

Aktuelle In-vitro-Studien belegen den multifaktoriellen Ansatz des pflanzlichen Antidepressivums.Laif® 900 reduziert Neuroinflammation und fördert...

Medizin und Markt Psychiatrie

Benzodiazepine: Missbrauchspotenzial und Nebenwirkungen nicht unterschätzen

Sie beruhigen, nehmen Ängste und Verspannungen und fördern den Schlaf: Benzodiazepine sind die wichtigsten Tranquillanzien, aber auch der häufigste...

Psychiatrie

Epileptische Anfälle bei Alzheimer behandeln schützt die Kognition

Erleiden Menschen über 65 Jahre erstmals einen epileptischen Anfall, ist zu 8 % eine Alzheimerdemenz die Ursache. Wiederholt sich das Ereignis,...

Psychiatrie , Neurologie

Auch Psychotherapien können Nebenwirkungen haben

Unerwünschte Ereignisse unter einer Psychotherapie fallen oft unter den Tisch, obwohl es eine ganze Reihe davon gibt. Wichtig ist aber: Es handelt...

Psychiatrie

Tag des Schlafes: Neuer Wirkstoff bei Schlafstörungen

Am 21. Juni 2021 ist der Tag des Schlafes. Anlässlich dieses Tages informiert das mittelständische Pharmaunternehmen HENNIG ARZNEIMITTEL über die...

Medizin und Markt Psychiatrie

Burn-out bei Ärzten: Belastungsbedingte Hirnveränderung erschwert die Arbeit

Schon vor der Pandemie war der Burn-out unter Medizinern weit verbreitet. Die anhaltenden Probleme, vor die uns das Virus stellt, machen die Situation...

Psychiatrie , Neurologie