Psychiatrie

ADHS: Unaufmerksam nach schwerem Schädel-Hirn-Trauma

Knapp jedes vierte Kind mit schwerer Hirnverletzung erkrankt später an einer sekundären ADHS. Besonders häufig sind kleine Patienten mit familiären...

Psychiatrie

Inzest schadet der Seele

Die Wahrscheinlichkeit für ein rezessives Erbleiden steht und fällt mit der Enge der Verwandtschaftsbeziehung zwischen den Eltern. Ähnliches gilt auch...

Psychiatrie

Die Zahnbürste fürs Gehirn: Antikörper entfernt Amyloid-Plaques

Zum ersten Mal senkt ein Antikörper nicht nur die Amyloidlast im Gehirn von Alzheimerkranken, sondern beeinflusst auch die Kognition.

Neurologie , Psychiatrie

Hypnose kann eine Narkose überflüssig machen

Beim Stichwort Hypnose denken viele an Showbühnen, auf denen Menschen mit einem Fingerschnippen abgeschaltet werden – alles Quatsch. Eine durch...

Neurologie , Psychiatrie

Vorboten des Vergessens: Angst und Depression kündigen Alzheimerdemenz an

Die psychischen Symptome älterer Patienten sollten Sie ernst nehmen. Sie könnten frühzeitig auf eine Alzheimerdemenz hinweisen.

Psychiatrie , Neurologie

Schlafen im Nachtdienst: Schichtarbeit besser überstehen

Durchwachte Nächte sind im Krankenhaus ein ungeliebter, aber unvermeidlicher Teil des ärztlichen Berufs. Wer im Vorfeld keine Schlafschuld aufbaut,...

Psychiatrie

Eingeschränkte Fahrtüchtigkeit durch Antidepressiva hat auch für den Arzt Konsequenzen

Eingeschränkte Psychomotorik, verringerte Reaktionsfähigkeit, Sedierung – es gibt viele gute Gründe, sich mit manchen Antidepressiva nicht ans Steuer...

Psychiatrie