Psychiatrie

Tipps für den empathischen Umgang mit Alkoholikern

Selbst schuld, wenn er sein Leben ruiniert, das denken viele über alkoholkranke Menschen. Doch keiner trinkt einfach so, hält eine Suchtexpertin...

Psychiatrie

Patient im „Wahn“: schuldfähig oder nicht?

Schuldfähig oder nicht? Gerade bei Patienten mit Wahnphänomenen ist diese Frage oft schwer zu beantworten, denn die Übergänge zwischen den...

Neurologie , Psychiatrie

Ist Ihr Patient vielleicht ein Hypochonder?

Nervig bis ärgerlich finden viele Kollegen den Umgang mit Hypochondern. Angesichts einer Prävalenz von bis zu 8,5 % in Hausarztpraxen kann man diesen...

Psychiatrie

Wegen Kopfstoß gleich zum Psychiater?

Selbst bei einem einzigen leichten Schädel-Hirn-Trauma kann es offenbar zu bedeutsamen Langzeitfolgen kommen. Noch Jahre später lassen sich bei...

Neurologie , Psychiatrie

Alkoholentzug beim Hausarzt: Ist das nur verschwendete Zeit?

Würden Sie sich die Aufgabe ans Bein binden, einen Alkoholkranken ambulant trocken zu bekommen? Ein niedergelassener Kollege aus Oldenburg schilderte...

Psychiatrie

Gewaltopfer in der Praxis optimal betreuen

Betreuung von Gewaltopfern in der Praxis – kann das gut gelingen? Es gibt dabei einige Aspekte zu beachten, die auch unter juristischen...

Psychiatrie

Ist Ihr Arzt-Kollege suizidgefährdet?

Burn-out und Suizidgedanken – das kennen Ärzte auch von sich selbst. Neben individuellen Risikofaktoren sind es die spezifischen Arbeitsbelastungen,...

Psychiatrie