Psychiatrie

Papa im Babyblues: Väter erkranken ähnlich häufig wie Mütter

Eine postnatale Depression ist keineswegs reine Frauensache. Auch Männer können nach der Geburt in ein Stimmungs­tief fallen.

Psychiatrie

Postkoitale Dysphorie: Angst, Unruhe und Depressionen nach dem Orgasmus

Auf den Höhepunkt folgt der Katzenjammer: Vier von zehn Männern ist nach dem Orgasmus zum Heulen zumute, meldete kürzlich die „Bild“. Und auch so...

Psychiatrie

Wie Epigenetik unser Verständnis von psychiatrischen Erkrankungen verbessert

Stress wirkt sich besonders im Säuglings- und Kindesalter negativ auf die Entwicklung aus. Trotzdem scheinen die einen sehr gut mit Traumen...

Psychiatrie

Dement vom Herpes?

Verstorbene mit Alzheimerdemenz weisen doppelt so hohe Konzentrationen von HHV-6A und HHV-7 auf wie Personen ohne Demenz. Spielt das Herpesvirus bei...

Neurologie , Psychiatrie

Menschen mit Alkoholproblem aus der Abhängigkeit helfen

Drei Prozent der Deutschen sind alkoholabhängig. Jeder siebte Mann und jede dreizehnte Frau stirbt an den Folgen des Trinkens. Ohne gezielte Hilfe...

Psychiatrie

Stress fördert Glaukome, Myopie und Keratoconjunctivitis sicca

Geht es um ophthalmologische Erkrankungen, gilt es stets auch, die Psyche des Patienten im Blick zu haben. Denn Stress kann den Verlust der Sehkraft...

Psychiatrie

Stimulanzien jetzt auch für Kindern mit mittelschwerer ADHS

Die neue ADHS-Leitlinie dürfte für einigen Zündstoff sorgen. Künftig können bereits Kinder mit moderater Symptomatik medikamentös behandelt werden....

Psychiatrie