Psychiatrie

Demenz mit Ernährungsumstellung und Bewegung aufhalten

Die Prophylaxe von Altersdemenzen kann nur multimodal erfolgreich sein. Neben Training und ausreichend Schlaf kommt auch der Ernährung ein hoher...

Psychiatrie

Social Media und TV sind relevant für die Psyche

Jugendliche verbringen immer mehr Zeit vor Bildschirmen. Das beeinflusst ihr psychisches Wohlbefinden, allerdings in Abhängigkeit von den jeweiligen...

Psychiatrie

Mit chronischem Stress richtig umgehen

Chronischer Stress kann schwere, mitunter tödliche Folgen haben: vom Burnout über Depressionen bis hin zu Diabetes und Herzinfarkt. Es gibt...

Psychiatrie

Jedes zweite zugelassene Medikament hat keinen Zusatznutzen

Zulassungsbehörden geben sich oft mit dem Wissen zufrieden, dass ein Medikament sicher ist. Doch bei der Entscheidung, welches der vielen Präparate...

Neurologie , Psychiatrie , Diabetologie

Mit Zitronenduft gegen gestörte Körperwahrnehmung

Der Geruch von Zitronen könnte Personen mit Dysmorphophobie unterstützen, eine positivere Einstellung zu ihrem Körper zu entwickeln.

Psychiatrie

Hinter psychiatrischen Notfällen steckt häufig eine somatische Ursache

„Die Menschheit wird immer verrückter.“ Was man gerne mal so dahinsagt, hat leider einen medizinischen Hintergrund: Psychiatrische Notfälle nehmen...

Psychiatrie

Anticholinergika steigern die Demenzgefahr

Muskarin-Rezeptor-Antagonisten gehören zwar zur Standardtherapie vieler Krankheiten, machen aber im Alter vergesslich. Gerade ältere Patienten...

Psychiatrie