Psychiatrie

ADHS kostet 1500 Euro extra

Psychiatrische Behandlungen, Medikamente, Komorbiditäten: ADHS ist eine kostspielige Krankheit.

Psychiatrie

Suizid: Wie Sie Ihre Patienten und sich selbst am besten schützen

Die Suizidalität psychiatrischer Patienten richtig einschätzen und den Selbstmord verhindern: Daran werden Ärzte trotz aller Sorgfalt immer wieder...

Psychiatrie

ADHS durch Antiepileptikum in der Schwangerschaft

Es gibt immer mehr Hinweise, dass die Einnahme von Valproat während der Schwangerschaft der kindlichen Entwicklung schaden kann.

Neurologie , Psychiatrie

Generalisierte Angststörung: medikamentöse Therapie im Überblick

Bei der generalisierten Angststörung steht häufig zunächst eine Pharmakotherapie an, um den hohen Leidensdruck zu nehmen. In der Theorie verspricht...

Psychiatrie

Depression durch soziale Medien

Facebook, Snapchat, Instagram und wie sie alle heißen sind aus dem Leben unserer Kinder nicht mehr wegzudenken. Aber die sozia­len Medien gefährden...

Psychiatrie

Mittagsschlaf könnte auf Alzheimer hindeuten

Kürzere Tiefschlafphasen weisen bei älteren Patienten womöglich auf Alzheimer hin – und das lange bevor sich Symptome manifestieren.

Psychiatrie , Neurologie

Münchhausen-Stellvertretersyndrom: Wenn Eltern Symptome ihrer Kinder erfinden

Sie erfinden Fieber, Krämpfe oder Blutungen ihrer Kinder und mal­t­rä­tie­ren sie dadurch mit unnötigen Untersuchungen und Therapien. Oft ist es...

Psychiatrie