Psychiatrie

Chronotherapie verhilft Patienten mit Demenz und Parkinson zu besserem Schlaf

Demente mit nächtlicher Unruhe werden bisher häufig mit Benzodiazepinen und Neuroleptika ruhiggestellt. Dabei lässt sich der Tag-Nacht-Rhythmus auch...

Neurologie , Psychiatrie

Psychose trifft Demenz: Zielsymptom klar definieren, Behandlungseffekt kontrollieren

Oft bleibt nichts anderes übrig, als psychotische Symptome bei alten Menschen bzw. Demenzkranken medikamentös zu behandeln. Allerdings sollte die...

Psychiatrie

Intensive Nutzung von sozialen Medien und Smartphones gefährdet Jugendliche

In den letzten zehn Jahren hat die Zahl der Kinder und Jugendlichen mit psychischen Problemen in Nordamerika stark zugenommen – parallel zur...

Psychiatrie

Neuroleptika gegen alles? Studie hinterfragt breiten Einsatz

Antipsychotische Medikamente werden inzwischen auch gegen Depressionen und Autismus eingesetzt. Das sollte man lieber überdenken.

Psychiatrie

Antidepressiva auch bei milden Depressionen sinnvoll

Die Statistik macht den Unterschied: Das zeigt sich gerade beim Thema Depressionen, wo eine aktuelle Analyse mit früheren Mythen aufräumt.

Psychiatrie

Coronavirus: Quarantäne kann mit massiven psychischen Folgen verbunden sein

Seit der Ausbreitung des Coronavirus wurden weltweit tausende Menschen unter Quarantäne gestellt. Was macht diese drastische Maßnahme mit denen, die...

Psychiatrie

Psychosen beeinträchtigen die Kognition

Viele Patienten mit psychotischen Erkrankungen zeigen im Verlauf auch kognitive Einschränkungen. Eine Langzeitstudie hat jetzt untersucht, wie sich...

Psychiatrie