Rheumatologie

Erosive Handarthrosen zerstören massiv die Gelenke

Viele ältere Menschen zeigen Anzeichen der Fingerpolyarthrose bzw. Hand­osteoarthritis. Welche Therapiestrategien gibt es?

Rheumatologie

DGIM 2011 - Bechterew lässt sich schon früh erkennen

Wie man verhindert, dass Patienten sich jahrelang bis zur Diagnose quälen, erläuterte der Rheumatologe Dr. Herbert Kellner beim Internistenkongress.

Rheumatologie

Bei Vitamin D-Mangel schnell aufdosieren und nicht geizen

Bei der Substitution eines Vitamin- D-Mangels ist es ratsam, mit einer kräftigen Dosis „vorzuladen“. Andernfalls zieht sich der Ausgleich eventuell...

Rheumatologie

Rheumatoide Arthritis - Neue Klassifikation 2010

Die bisher gültigen Klassifikationskriterien der rheumatoiden Arthritis unterschieden im Wesentlichen Unterformen der Krankheit in fortgeschrittenen...

Rheumatologie

Rheumatoide Arthritis und Spondylitis - Was besagt das Röntgenbild?

Mit zunehmend sichtbaren radiologischen Gelenkschäden nehmen bei rheumatoider Arthritis und Spondylitis Funktionseinbußen zu. Doch die Beziehung ist...

Rheumatologie

Bechterew oft viel zu spät erkannt

Mit durchschnittlich 26 Jahren beginnt bei Patienten mit Morbus Bechterew das Leiden. Doch bis sie diese Diagnose endlich erfahren, vergehen fast zehn...

Rheumatologie

Was nutzt Wassergymnastik bei Arthrose?

Im Wasser können Patienten mit Hüft- und Kniearthrose optimal im aeroben Bereich trainieren ohne die Gelenke zu belasten. Der Erfolg: Gehstrecke und...

Rheumatologie