Anzeige

Rheumatologie

Hydroxychloroquin: Schwächt das Antirheumatikum Herz und Muskeln?

Als im Allgemeinen gut verträglicher Wirkstoff hat Hydroxychloroquin seinen festen Platz in der Langzeittherapie rheumatischer Erkrankungen. Aber...

Kardiologie , Rheumatologie

Selenmangel eine Ursache des Sjögren-Syndroms?

Bei Patienten mit Sjörgen-Syndrom lohnt sich ein Blick auf den Selenspiegel. Vor allem Patienten mit Polyneuropathie scheinen einen Mangel zu haben.

Rheumatologie

Tiergestützte Therapie hilft bei Fibromyalgie

Es ist nicht leicht, eine Behandlung zu finden, die bei Fibromyalgiepatienten Wirkung zeigt. Haben Sie schon mal über den Einsatz von Therapiehunden...

Rheumatologie

Lupus erythematodes ist manchmal arzneimittelinduziert

Was war zuerst: der Lupus oder die Tablette? Laut einer Studie besteht bei längerer Einnahme einiger Medikamente ein erhöhtes Risiko, die Kollagenose...

Rheumatologie , Dermatologie

Schon bei Verdacht auf eine Großgefäßvaskulitis Kortikosteroide geben

Nach wie vor erblinden viele Patienten mit Riesenzellarteriitis, weil die Therapie zu spät kommt. Deshalb sollte man damit nicht warten, bis der...

Rheumatologie

Es gibt noch immer keine Beweise, dass Cannabis Schmerzpatienten hilft

Aufgrund einer „nicht ganz entfernt liegenden Aussicht auf eine spürbar positive Wirkung“ lassen sich Cannabismedikamente zulasten der Krankenkassen...

Rheumatologie , Onkologie • Hämatologie

Monoklonaler Antikörper lindert Arthroseschmerz in Hüfte und Knie

Wenn gängige Analgetika bei Arthroseschmerzen nicht mehr helfen, ist guter Rat für die Kranken oft teuer. Vielleicht hilft ein neues Medikament mit...

Rheumatologie