Beiträge aus Medizin und Forschung

CAR-T-Zelltherapie bewährt sich bei aggressiven Non-Hodgkin-Lymphome

CAR-T-Zellen gewinnen mehr und mehr an Bedeutung. Die Immuntherapien bieten nun auch bei aggressiven B-Zell-Non-Hodgkin-Lymphomen neue...

mehr
Medizin und Markt Onkologie • Hämatologie

Q-Fieber ohne direkten Tierkontakt?

Auch niedrig dosierte Immunsuppressiva können das Risiko für Infektionen erhöhen. Dabei kommen als Auslöser auch eher seltene Erreger in Betracht,...

mehr
Infektiologie

Parkinson: Tiefe Hirnstimulation liefert wichtige Informationen

Bei neurologischen Bewegungsstörungen ist die tiefe Hirnstimulation eine gut etablierte Therapieoption. Doch sie kann mehr: Kombiniert mit...

mehr
Neurologie

Krebstherapie auf Kosten der Pankreasfunktion? Antikörper können Autoimmundiabetes auslösen

Hemmt man bestimmte Kontrollpunkte des Immunsystems, lässt sich die körper­eigene Immunabwehr gegen Tumorzellen wieder in Gang setzen. Die Antikörper...

mehr
Diabetologie , Onkologie • Hämatologie

Immunkombination für die Erstlinie beim Nierenzellkarzinom

Beim fortgeschrittenen Nierenzellkarzinom bremst das Duo aus Checkpoint-Hemmer und Tyrosinkinase-Inhibitor den Krankheitsprogress ganz erheblich....

mehr
Medizin und Markt Onkologie • Hämatologie

COVID-19: Raucher haben häufiger symptomatische Verläufe

Raucher leiden häufiger unter klassischen COVID-19-Symptomen als Nichtraucher. Zudem scheint die Erkrankung bei ihnen schwerer zu verlaufen.

mehr
Infektiologie , Pneumologie

Weshalb die Grippeimpfung derzeit so wichtig ist

Durch die COVID-19-Pandemie ist die Grippeimpfung in der Saison 2020/21 von besonderer Bedeutung. Sie sollte den Patienten auch jetzt noch verstärkt...

mehr
Medizin und Markt, Fortbildung Infektiologie