Beiträge aus Medizin und Forschung

Wie die Kinderdiabetologie von neuen Insulinformulierungen profitiert

Fortlaufend verfeinert: Als Fachgebiet innerhalb der Diabetologie zieht die Diabetes­technologie viel Aufmerksamkeit auf sich. Dies sollte den Blick...

mehr
Diabetologie

Asthma und die nicht-medikamentösen Säulen der Therapie

Medikamente sind nicht alles – das gilt auch für die Asthmatherapie. Um die Krankheit besser zu kontrollieren und das Wohlbefinden der Patienten zu...

mehr
Pneumologie

COVID-19: Hautsymptome halten lange an

Hautsymptome bei COVID-19 sind keine Seltenheit. Wissenschaftler haben nun berechnet, wie lange diese im Durchschnitt bei Patienten anhalten.

mehr
Dermatologie , Infektiologie

Mykobiom durch Antibiotika langanhaltend beeinträchtigt

Antibiotika zerstören bekanntermaßen nicht nur die schädlichen Bakterien. Rigoros machen sie auch die nützliche Darmflora platt – wobei es den Pilzen...

mehr
Gastroenterologie

Angioödeme mit unbekannter Ursache richtig behandeln

Das wichtigste Unterscheidungsmerkmal zwischen bradykinin- und mastzellvermittelten Angioödemen sind Juckreiz und Urtikaria. Fehlen beide Symptome,...

mehr
Angiologie , Dermatologie

Maligne Inzidentalome von gutartigen Raumforderungen in der Nebenniere unterscheiden

Entdeckt man bei der Bildgebung unerwartet eine Raumforderung in der Nebenniere, sollte diese schnell abgeklärt werden. Ist das Inzidentalom maligne,...

mehr
Onkologie • Hämatologie

Melanom: Behandlung von zerebralen Metastasen regelmäßig neu evaluieren

Hirnmetastasen sind weiterhin die Crux beim malignen Melanom. Mit einem multimodalen Ansatz lässt sich jedoch einiges erreichen. Man sollte die...

mehr
Onkologie • Hämatologie , Dermatologie , Neurologie