Beiträge aus Medizin und Forschung

Führt die Jodierung von Speisesalz vermehrt zu Schilddrüsenfunktionsstörungen?

Weltweit ist ein schwerer Jodmangel die häufigste vermeidbare Ursache für geistige Beeinträchtigungen. Dennoch fürchten viele Menschen die...

mehr
Endokrinologie

Inhalative Kortikoide schaden den Knochen

Das Risiko für Osteoporose und Knochenbrüche erhöht sich mit der jährlich eingenommenen Menge an Kortikosteroiden dramatisch. Und zwar unabhängig...

mehr
Rheumatologie , Pneumologie

Parkinson: Erhöhtes Sterberisiko durch COVID-19

Bei COVID-19 ist das Sterberisiko für Parkinsonkranke um fast ein Drittel erhöht. Grund dafür dürften die Schluckbeschwerden sein, mit denen es diese...

mehr
Neurologie , Infektiologie

Schmerzen am Bewegungsapparat: Ursachen bei Kindern finden

Ein Kind klagt über Schmerzen am Sprunggelenk, ist aber nach eigenen Angaben nicht gefallen oder umgeknickt. In solchen Fällen gilt es, zuerst einige...

mehr
Orthopädie , Pädiatrie

Corona-Impfstoff von BioNTech und Pfizer: EMA empfiehlt Einsatz in der EU

Die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA) hat sich für eine Empfehlung der bedingten Zulassung des Corona-Vakzins von BioNTech und seines...

mehr
Infektiologie

Zoonose: Q-Fieber ursächlich für Grippesymptome nach Tierkontakt?

Gelegentlich kann es auch bei uns zu größeren regionalen Ausbrüchen des Q-Fiebers kommen. Der enge Kontakt zwischen Mensch und Tier ist dabei nicht...

mehr
Infektiologie

Tödliche Harnsäure: Für Männer sind auch niedrige Werte riskant

Auf hohe Harnsäurewerte springt jeder Mediziner an. Bei Männern sollte man aber sehr geringe Konzentratitonen ebenso ernst nehmen.

mehr
Urologie