Beiträge aus Medizin und Forschung

Neurodermitiker haben ein höheres Krebsrisiko

Die Pathomechanismen der atopischen Dermatitis bewirken nicht nur eine chronische Hautentzündung. Es drohen auch vermehrt maligne Prozesse.

mehr
Dermatologie , Onkologie • Hämatologie

Cushing-Syndrom beeinträchtigt Psyche und Gedächtnis

Einen Morbus Cushing bringt man meist mit Symptomen wie Vollmondgesicht, Stiernacken, gestörtem Glukosestoffwechsel und Osteoporose in Verbindung....

mehr
Endokrinologie

Armprothese: Implantierte Elektroden ermöglichen anspruchsvolle Handbewegungen

Trotz Armamputation wieder mit beiden Händen zupacken – das ermöglicht eine neuartige Prothese. Sie lässt sich nicht nur nach dem Willen des Trägers...

mehr
Neurologie

Mission: Lungenfunktion

Ziel bei der COPD muss es sein, früh zu intervenieren, solange noch Lungenfunktion zu retten ist. Nicht-medikamentöse Maßnahmen und Pharmakotherapie...

mehr
Medizin und Markt Pneumologie

Hämatologische Malignome: Bestrahlung während der COVID-19-Pandemie anpassen

Patienten mit malignen hämatologischen Erkrankungen tragen ein erhöhtes Risiko für einen schweren Verlauf einer SARS-CoV-2-Infektion und sollten...

mehr
Onkologie • Hämatologie

Corona: Tipps zur richtigen Ernährung im Falle einer Infektion

Die Coronakrise macht überdeutlich, wie sehr der Faktor Ernährung unterschätzt wird, schreibt der Verband der Diätassistenten – und veröffentlicht...

mehr
Infektiologie

Corona-Verdachtsabklärung: Neuer Anamnesebogen soll Dokumentation vereinfachen

Kommt ein Patient mit möglichen COVID-19-Symptomen in die Praxis, Fieberambulanz oder Notaufnahme, gilt es, den Coronaverdacht abzuklären und den...

mehr
Infektiologie