Beiträge aus Medizin und Forschung

Typ-2-Diabetes: Schon mäßiger Alkoholkonsum erhöht das Risiko von Bluthochdruck

Ein starker Alkoholkonsum prädisponiert für eine arterielle Hypertonie. Bei vorbelasteten Personen reichen allerdings schon deutliche geringere...

mehr
Diabetologie , Kardiologie

Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) bewertete aktuell den Zusatznutzen von Encorafenib (BRAFTOVI®) in Kombination mit Cetuximab bei der Behandlung...

mehr
Medizin und Markt Gastroenterologie

Beim metastasierten Brustkrebs Nutzen und Risiko der CDK4/6-Blockade abwägen

Ergänzen CDK4/6-Hemmer die endokrine Therapie, lässt sich der Progress des HR+/HER2- Mammakarzinoms verzögern und das Überleben der Frauen...

mehr
Onkologie • Hämatologie , Gynäkologie

Erbliche Arrhythmie: Synkope bei Belastung als Alarmsignal

Die katecholaminerge polymorphe Kammertachykardie birgt ein enorm hohes Sterberisiko, das durch frühe ICD-Implantation deutlich reduziert werden...

mehr
Kardiologie

Abiomed Digital Summit: Breite Einsatzgebiete für Impella Pumpen in der Herzchirurgie – zunehmend mehr Daten belegen die Prognoseverbesserung

Perkutane Pumpensysteme wie die Impella Herzpumpen sind für Kardiologen und Herzchirurgen insbesondere bei der Behandlung von Risiko-Patienten eine...

mehr
Medizin und Markt Kardiologie

Resistenzmarker unerheblich

CDK4/6-Inhibitoren wie Abemaciclib hemmen die Prolifertaion von Tumorzellen. Bei Homronrezeptor-positivem Mammkarzinom vermag der Arzneistoff zudem,...

mehr
Medizin und Markt Onkologie • Hämatologie , Gynäkologie

Stabile Blutzuckerwerte bessern die Kognition

Je besser die Blutglukosekontrolle beim Typ-2-Diabetiker gelingt, desto besser ist es auch um dessen Hirngesundheit bestellt.

mehr
Diabetologie