Beiträge aus Medizin und Forschung

Zoonose: Q-Fieber ursächlich für Grippesymptome nach Tierkontakt?

Gelegentlich kann es auch bei uns zu größeren regionalen Ausbrüchen des Q-Fiebers kommen. Der enge Kontakt zwischen Mensch und Tier ist dabei nicht...

mehr
Infektiologie

Tödliche Harnsäure: Für Männer sind auch niedrige Werte riskant

Auf hohe Harnsäurewerte springt jeder Mediziner an. Bei Männern sollte man aber sehr geringe Konzentratitonen ebenso ernst nehmen.

mehr
Urologie

Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Ursachenfindung der Thrombozytopenie

Medikamente, Schwangerschaft, Alkohol – eine verminderte Thrombozytenzahl ist ein häufiger Zufallsbefund im Blutbild. Bei den meisten Patienten...

mehr
Onkologie • Hämatologie

Krankes Glomerulum, krankes Herz: Nierenpatienten brauchen gezielte Prävention

Ist die Niere krank, steigt auch das Risiko für Herz und Kreislauf. Daher müssen bei glomerulärer Nierenerkankung besondere kardiovaskuläre...

mehr
Kardiologie

Verstärkt gegen Diabetes

Für das Antidiabetikum Dulaglutid wurden neue Wirkstärken zugelassen. Das eröffnet neue Therapieoptionen für Menschen mit Typ-2-Diabetes.

mehr
Medizin und Markt Diabetologie

Fördert Zucker die Entstehung einer Colitis?

Mit Zuckerlösung gefütterte Mäuse entwickeln eher eine Colitis als Nager, die ungesüßtes Wasser bekommen. Vermutlich beeinträchtigt zuckerhaltige...

mehr
Gastroenterologie

Hypoglykämie: Welchen Einfluss hat Sport auf Wahrnehmung und Gegenregulation?

Etwa 20 % aller Menschen mit Typ-1-Diabetes bemerken Unterzuckerungen nicht rechtzeitig. Auch gegenregulatorische Mechanismen sind bei ihnen gestört....

mehr
Diabetologie